Diese Fotoreise zum Thema Landschaftsfotografie führt euch nach Island. Die Tage werden wieder kürzer. Der Herbst steht vor der Tür und erste bunte Blätter schmücken die Bäume. In den Nächten kann man bereits Polarlichter beobachten und Aurora bei ihrem nächtlichen Tanz zu zusehen. Markante Berge wie der Kirkjufell oder das Vestrahorn, Küstenabschnitte auf Snaefellsnes und bei Vik oder die Gletscherlagune sind nur einige der Highlights. Natürlich warten auch beeindruckende Wasserfälle, von denen der Süden so einige zu bieten hat…

Ablauf

Das erwartet Sie auf der Reise:

Sie fliegen am Morgen ab München, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Berlin, Zürich bzw. Wien (Abflug ab weiteren europäischen Flughäfen auf Anfrage) nach Island. Nach einem kurzen Zwischenstopp landen Sie am Nachmittag in Reykjavik. Es erfolgt der Transfer zum Hotel. Sie treffen sich zum gemeinsamen Abendessen um 20:00 Uhr und Kennenlernen im Bistro Geysir in Reykjavik (geysirbistro.is – Transfer zum/ab Restaurant in Eigenregie)

Für die Anreise empfehlen wir unseren Premium Partner Icelandair, der ab München, Frankfurt, Hamburg und Zürich Non Stopp nach Island fliegt. Wir beraten Sie gerne!

Wir brechen früh auf und fahren in Richtung Norden. Die Halbinsel Snæfellsnes hat einiges zu bieten. So besuchen wir Búðir, eine pechschwarze Kirche und wunderbare Küstenlandschaften. Über allen thront der Snæfellsjökull, ein beeindruckender Vulkan. Abends wollen wir u.a. das Vulkangebilde Londrangur besuchen. Wir genießen die Küstenlandschaft bei Anarstapi. Ein Highlight stellt auch der Berg Kirkjufell dar. Wenn die Bedingungen es zulassen, wollen wir auch hier Polarlichter fotografieren.
Übernachtung auf Snaefellsnes

Snaefellsness

Am nächsten Tag kommen wir zu den berühmten Wasserfällen Seljandfoss und Skógafoss. Dies sind zwei der höchsten Wasserfälle Islands und bieten ein fantastisches Fotomotiv. Am Skógar werden wir etwas wandern. Diese Gegend erwartet uns mit vielen weiteren eindrucksvollen Wasserfällen und Motiven. Weiter geht es zu den Klippen von Dyrhólaey und den schwarzen Strand mit seinen Felsnadeln im Wasser namens Reynisfjara.

 

Wir verlassen Snaefellsnes und gelangen in den Süden Islands zum berühmten Wasserfall Seljalandsfoss und dem mächtigen Skógafoss. Diese sind zwei der höchsten Wasserfälle Islands und bieten ein fantastisches Fotomotiv. Den Seljalandsfoss kann man sogar von hinten bestaunen und einmal rundum wandern. Weiter geht es zu den Klippen von Dyrhólaey und dem schwarzen Strand mit seinen Felsnadeln im Wasser namens Reynisfjara. Weitere versteckte und weniger bekannte Plätze warten auf euch.
Übernachtung in Vik

Am nächsten Tag kommen wir zu den berühmten Wasserfällen Seljandfoss und Skógafoss. Dies sind zwei der höchsten Wasserfälle Islands und bieten ein fantastisches Fotomotiv. Am Skógar werden wir etwas wandern. Diese Gegend erwartet uns mit vielen weiteren eindrucksvollen Wasserfällen und Motiven. Weiter geht es zu den Klippen von Dyrhólaey und den schwarzen Strand mit seinen Felsnadeln im Wasser namens Reynisfjara.

Nach einer Nacht in der Nähe von Vík führt uns unser Weg weiter in Richtung Osten zum NP Skaftafell. Doch bevor wir Skaftafell mit seinem Wasserfall und Gletscher erreichen, kommen wir noch an vielen fotogenen Plätzen Islands vorbei. Zum Beispiel den Strand Mýrdalssandur oder die Umgebung von Kirkjubæjarklaustur mit seiner tiefen Schlucht. Auch wartet eine eindrucksvolle, mit Gras überwachsene Kirche auf uns. Ein perfektes und mystisches Motiv zugleich!

 

Zum Sonnenaufgang fahren wir in die Gegend des schwarzen Strandes. Weiter liegen auf unserem Weg in Richtung Osten ein enormer Canyon, Lavafelder und vieles mehr, bis wir schließlich am Abend an der berühmten Gletscherlagune ankommen und in unsere Unterkunft einchecken.
Unterkunft ist in der Nähe der Gletscherlagune.

Heute erkunden wir mit unserer Forokamera die berühmte Gletscherlagunge Jökulsarlón und Fallsarlon. Vom größten Gletscher Islands fallen hier riesige Eisbrocken in einen See und treiben zeitlos umher. Schließlich treiben sie weiter in den Atlantik und schmelzen dort endgültig. Eine kleine Schneeflocke ist nach über 1000 Jahren in den ewigen Kreislauf des Wassers zurückgekehrt. Diese enormen Eisberge bilden eine hervorragende Kulisse für einzigartige Bilder. Je nach Motivation der Teilnehmer führt uns unser Weg auch noch weiter in Richtung Osten vielleicht auch bis an das Vestrahorn bei Höfn.

 

Wir besuchen die Gletscherlagune Jökulsarlon. Vom größten Gletscher Islands fallen hier riesige Eisbrocken in einen See und treiben schier zeitlos umher. Schließlich treiben sie weiter in den Atlantik und schmelzen an einem schwarzen Strand endgültig. Diese enormen Eisberge bilden eine hervorragende Kulisse für einzigartige Bilder bei aufgehender Sonne. Wir werden während dieser Tage auch noch weiter in Richtung Osten bis an das Vestrahorn bei Höfen gelangen.
Unterkunft ist in der Nähe der Gletscherlagune.

Heute erkunden wir die berühmte Gletscherlagunge Jökulsarlón und Fallsarlon. Vom größten Gletscher Islands fallen hier riesige Eisbrocken in einen See und treiben zeitlos umher. Schließlich treiben sie weiter in den Atlantik und schmelzen dort endgültig. Eine kleine Schneeflocke ist nach über 1000 Jahren in den ewigen Kreislauf des Wassers zurückgekehrt. Diese enormen Eisberge bilden eine hervorragende Kulisse für einzigartige Bilder. Je nach Motivation der Teilnehmer führt uns unser Weg auch noch weiter in Richtung Osten vielleicht auch bis an das Vestrahorn bei Höfn.

Es geht wieder zurück in Richtung Westen. Gemeinsam erkunden wir Lavafelder und sehen wie die Erde auch an aktiven Geothermalgebieten noch bis heute am brodeln ist.

Es geht wieder zurück in Richtung Westen. Gemeinsam erkunden wir Lavafelder und sehen wie die Erde auch an aktiven Geothermalgebieten noch bis heute am brodeln ist.

Den vorletzten Tag der Island Fotoreise verbringen wir noch in der Blauen Lagune (Eintritt für die Blaue Lagune ist nicht inkludiert). Wir lassen die Fotografie hinter uns und nutzen den Tag zur Entspannung. Frisch erholt treten wir unsere Rückfahrt nach Reykjavík an. Doch falls es noch immer jemanden im Zeigefinger jucken sollte, kann man natürlich auch noch einen abschließenden Fotostopp einlegen.

 

Heute erkunden wir die Umgebung des Nationalparks Skaftafell. Wir unternehmen eine kleine Wanderung zum berühmten Svartifoss. Dieser ist wunderschön mit dunklen Basaltfelsen umrahmt. Weiter geht es, um die Gletscher der Umgebung zu bestaunen, wie den Svinafellsjokull. Danach erreichen wir Vik.

Es erfolgt der Transfer zum Flughafen. Voller Eindrücke im Gepäck, viele davon hoffentlich fotografisch festgehalten, treten wir den Heimflug an. Ende der Reise!

 

Ein Geysir schießt eine heiße Wasserfontäne in die Höhe. Nicht weit davon entfernt treffen im Þingvellir Nationalpark die eurasische mit der amerikanischen Kontinentalplatte aufeinander. Diese Naturschauspiele werden unsere letzten Höhepunkte sein. Wir bereisen heute das “Goldene Dreieck”, bevor wir die Rückfahrt nach Keflavik antreten und hier übernachten. Wir fahren nach Keflavik und checken in unser Hotel ein. Falls ihr noch immer motiviert sein solltet, gibt es vielleicht noch ein letztes schönes Highlight für euch.

Ein Geysir schießt eine heiße Wasserfontäne in die Höhe. Der goldene Wasserfall Gullfoss lässt gigantische Mengen Wasser in die Tiefe stürzen. Nicht weit davon entfernt treffen im Þingvellir National Park die eurasische mit der amerikanischen Kontinentalplatte aufeinander. Diese Naturschauspiele werden unsere ersten Höhepunkte sein. Wir bereisen heute das “Goldene Dreieck”. Aber damit wir auch abseits der Touristenpfade fotografieren, zeigt unser Fotoguide Sven noch seinen Lieblingswasserfall, den versteckten Brúarfoss.

 

Die vorletzte Nacht verbringen wir noch in der Blauen Lagune (Eintritt für die Blaue Lagune ist nicht inkludiert). Wir lassen die Fotografie hinter uns und nutzen den Tag zur Entspannung. Frisch erholt treten wir unsere Rückfahrt nach Reykjavík an. Doch falls es noch immer jemanden im Zeigefinger jucken sollte, kann man natürlich auch noch einen abschließenden Fotostopp einlegen.

Unser gemeinsames Abenteuer nimmt ein Ende. Bereits früh am Morgen geht es zum Flughafen und wir treten unsere Heimreise an.

Empfehlenswerte Videos zur Destination

Videos zu dieser Erlebnisreise & Destination

Reise-Verlauf auf der Karte

Fotos

Guides

Sebastian Thürmer
Expert Mehr Infos
Sven Herdt
Fotoguide Mehr Infos
Daniela Fieger
Expert Mehr Infos

Reise-Termine

  • 12.09.2020 bis 21.09.2020
    ab € 3.279,-- | 7 Plätze verfügbar

Preise pro Person

ab € 3712 inkl. Flug *

€ 3279 bei Eigenanreise*

€ 643 Einzelzimmerzuschlag

*€ 150 Nachlass für die ersten 4 Teilnehmer

Highlights

  • Sven Herdt - Ihr professioneller Fotoguide
  • Kleine Gruppe - maximal 7 Teilnehmer
  • Perfekte Kombination - Island Fotoreise & Erlebnisreise
  • Ausgewählte Unterkünfte - Alle Unterkünfte sind ausgewählt und liegen unweit der Foto Location

Unterkunft

Stadt / Ort Unterkunft
Reykjavik Cabin Hotel
Snaefellsnes Hotel Arnarstapi
Vik Hotel Dyrholaey
Jökulsarlon Guesthouse Gerdi

vorbehaltlich Verfügbarkeit & Änderungen in gleichwertiger Kategorie

Hinweis zu den Unterkünften:

Im Fokus unserer Island Fotoreise steht das Fotografieren und das Erlebnis. Wir haben die Unterkünfte in Island sorgfältig ausgewählt und auf die Lage, den Charme und natürlich auch auf das Preis-Leistungs-Verhältnis geachtet. Auf Island gibt es keine breite Auswahl an Unterkünften. Nicht jedes Zimmer ist mit privater Dusche / WC ausgestattet.

Auf Anfrage sind 1/2 Doppelzimmer buchbar.

Ähnliche Reisen

Fotoreise: Islands Wilder Westen

Fotoreise: Islands Wilder Westen
Last Minute Angebot: Island Fotoreise € 2948 Ihr Foto Guide Sven Herdt entführt Sie auf dieser atemberaubenden Fotoreise in den Westen Islands mit seinen Fjorden, schwarzen Lavastränden und der berühmten Tierwelt.
Information

Exotisches Indien: Fotoreise durch Rajasthan

Exotisches Indien: Fotoreise durch Rajasthan
Gewaltiges Indien – Impressionen in Bildern! Die Fotoreise der Superlative: Das berühmte Taj Mahal bei Vollmond, bunte Sraßenszenen, prunkvolle Maharaja-Paläste und Dschungelsafaris.
Information

Islands unberührter Norden

Islands unberührter Norden
Island das Ziel der Fotografen. Unsere Kleingruppen-Fotoreise unter Leitung von Sven Herdt führt Sie in das Land aus Feuer und Wasser. Brillante Fotomotive werden Sie im noch wenig besuchten Norden der Atlantikinsel erwarten.
Information


Preis pro Person beinhaltet:

Linienflug in der Economy Class ab/bis Frankfurt, München, Hamburg bzw. Zürich (Abflug ab weiteren deutschen, österreichischen und schweizer Flughäfen auf Anfrage), Island Erlebnisreise lt. Ausschreibung, Foto Workshop gemäß Verlauf mit Workshop Leiter, Transferkosten gemäß Verlauf, Übernachtungen in einfachen Unterkünften (Hotel, Guesthouse, Ferienhaus) im ½ Doppelzimmer (Einzelzimmer gegen Aufpreis), Frühstück, lokale Steuern

Nicht im Preis enthalten: 

Alle nicht genannten Leistungen, Ausgaben persönlicher Art, Trinkgelder, ggf. lokale Flughafengebühren, Ausrüstung , Visum

Mindestteilnehmerzahl:

Mind. 5 Teilnehmer, max. 7 Teilnehmer. Wir die Mindestteilnehmerzahl 6 Wochen vor Abreise nicht erreicht, muß die Fotoreise leider abgesagt werden.

Zimmerbelegung:

1/2 Doppelzimmer sind nur auf Anfrage buchbar und nur auf ausdrücklichem Hinweis bei Buchung. Da man sich erst auf der Reise kennenlernt, empfehlen wir bei Einzelbuchungen die Buchung eines Einzelzimmers.

Partner:
Air France
Inna Hemme Reise-Bloggerin
ZoomyRentals.de
Akzeptieren

Wir nutzen Cookies um Services anzubieten und diese stetig zu verbessern. Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mit der Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.