Ablauf

Das erwartet Sie auf der Reise:

Ihre individuelle Reise nach Brasilien startet am frühen Morgen mit dem Flug ab München, Frankfurt, Stuttgart, Düsseldorf, Hamburg, Berlin, Wien bzw. Zürich (Abflug ab weiteren deutschen, österreichischen und Schweizer Flughäfen auf Anfrage) nach Brasilien. Sie landen am Abend in Rio de Janeiro. Nachdem Sie Ihr Gepäck in Empfang genommen haben, werden Sie von unserem Partner mit "Boa Noite - Guten Abend“ begrüßt, der Sie in eine der pulsierendsten Städte Südamerikas, Rio de Janeiro, fahren wird.

Rio wird sie begeistern. Frisch erholt vom langen Flug, erwartet Sie Ihr Guide in der Lobby des Hotels zu einer ganztägigen Stadtrundfahrt. Natürlich werden Sie heute die Höhepunkte dieser Stadt entdecken. Auf dem Programm steht die beeindruckende Christusstatue auf dem Corcovado, die mit ausgestreckten Armen schützend über ihre Stadt wacht. Weiter führt Sie der Weg in den botanischen Garten – Jardim Botânico – mit seinen seltenen Orchideen und prächtigen Blütenpflanzen. Den krönenden Abschluss eines aufregenden Tages bildet der Pão de Açúcar. Mit einer Seilbahn gelangen Sie zunächst auf die Zwischenstation, um dann weiter auf den Gipfel des Zuckerhutes zu gelangen. Der Blick über die Skyline Rios, die Copacabana, den türkisfarbenen Atlantik, bis hin zu den saftig grünen Stadtregenwäldern, ist einmalig. Es scheint fast so, als würde Ihnen „Christus vom Corcovado“ zuwinken. Sobald die Sonne hinter den Hügeln Rios untergeht, erwacht das zweite Gesicht Rios: Das Nachtleben. Tausende Lichter erleuchten. Dies zieht ebenso viele Cariocas – so nennen sich die Bewohner Rios - auf die Straßen, Restaurants, Bars und Kneipen in Ipanema, Leblon oder Copacabana. Pagode und Samba Rhythmen werden Sie beim Flanieren begleiten.

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Erkunden Sie Rio auf eigene Faust oder entspannen Sie an den Stränden Ipanemas und der Copacabana. Beobachten Sie die "cariocas" - so werden die Bewohner Rios genannt - beim Strandfußball. Optional organisieren wir Ihnen auch einen Ausflug zu den Wasserfällen im Stadtregenwald oder zur Favela Santa Marta.

Am Morgen erfolgt der Transfer zum Flughafen. Ihr Flugzeug erhebt sich über die Skyline der „Cidade Maravilhosa – Der wunderbaren Stadt“ in Richtung Campo Grande. Stärker könnte der Kontrast beinahe nicht sein: Rio de Janeiro – Campo Grande. Nachdem Sie Ihr Gepäck erhalten haben, übernehmen Sie den Mietwagen. Über eine mehrspurige Hauptstraße verlassen Sie die Stadt in Richtung Südwesten. Das Schwemmland im Grenzgebiet Brasiliens zu Paraguay und Bolivien zog einst zahlreiche Farmer aus Europa an. Und so entstand Brasiliens Kornkammer. Nicht Argentinien ist der größte Rindfleischproduzent, sondern Brasilien. Neben weitläufigen Rinderfarmen wird auf dem fruchtbaren roten Boden aber auch viel Soja, Weizen, Reis und Baumwolle angebaut. Auf Ihrer Fahrt passieren Sie zahlreiche Farmen. Gegen Abend erreichen Sie Bonito.

Von Bonito aus stehen zahlreiche Ausflugmöglichkeiten zur Wahl, die Sie bequem mit dem Mietwagen erreichen können. Alle Ausflüge können Sie spontan über Ihre Pension/Pousada buchen und organisieren. Die Abwicklung erfolgt unbürokratisch und schnell. Sie sollten dennoch am Vorabend entscheiden, was Sie am nächsten Tag unternehmen wollen. Eventuell müssen noch Transfers organisiert oder Tickets gebucht werden. Gefahr sich zu verfahren, besteht kaum, denn es gibt nur zwei Straßen aus der Stadt und damit zwei Straßen in die Stadt. So können Sie alle Ausflugsmöglichkeiten mit Ihrem Mietwagen problemlos erreichen. Die Auswahl ist gigantisch: Canopy Walk für den Schwindelfreien, Rafting für die mutige Wasserratte, Araras in freier Flugbahn beobachten für den Ornithologen oder einfach nur entspannen am frischen Rio Fomoso. Für jeden ist etwas geboten. Ein Highlight sollten Sie aber unbedingt erleben: Schnorcheln kristallklaren Wasser. Stellen Sie sich vor, Sie würden in ein Aquarium mit zahlreichen exotischen Süßwasserfischen blicken! Dann sehen Sie nur einen Bruchteil dessen, was Sie bei der Schnorcheltour erwartet. Mit einem erfahrenen Reiseführer lassen Sie sich auf dem Fluss treiben, umringt von einem dichten Regenwald. Das Flusswasser stammt aus unterirdischen Quellen in einem Kalksteinsockel. Fast frei von Lehm setzen sich Schwebstoffe schnell auf Grund ab und ermöglichen damit einen ungetrübten Blick in das „natürliche Aquarium“. Große und kleine Fische huschen neben und unter Ihnen vorbei.

Heute verlassen Sie Bonito in Richtung Miranda. Etwa 140 km, ca. 2 ½ Std., beträgt die Fahrt nach Miranda. Wieder erwartet Sie das Bild wie ein paar Tage zuvor. Weitläufige Farmen, Felder und üppige Wälder wechseln sich ab. Gegen Mittag erreichen Sie Miranda über eine Brücke und gelangen dann auf einen Kreisverkehr. Nehmen Sie dort die zweite Ausfahrt und folgen Sie der Straße, bis Sie eine Kreuzung erreichen. Passieren Sie nicht die Unterführung der Zuggleise.  Biegen Sie rechts ab und folgen Sie parallel den Gleisen. Biegen Sie die vierte Kreuzung links ab und die nächste Kreuzung wieder rechts. An der vierten Kreuzung macht Ihre Straße eine Rechtsbiegung, folgen Sie dieser weiter. Nach einigen hundert Metern wechselt die asphaltierte Straße in eine Schotterpiste. Folgen Sie dieser Straße etwas 30 Fahrminuten. Sie lassen Miranda hinter sich und gelangen wieder in die Natur zurück. Schon bald werden Sie das Gatter Ihrer „Fazenda Baia Grande“ entdecken. Öffnen Sie das Gatter und passieren Sie es. Vergessen Sie aber nicht, das Gatter wieder zu schließen. Unter großen Bäumen mit freiem Blick über die Felder erreichen Sie zum Mittagessen die Fazenda.

Zahlreiche Ausflüge werden von der Fazenda angeboten. Mit einem Traktor können Sie auf Safari. Die Tierwelt ist einmalig: Mehr als 600 Vogelarten beheimatet das Pantanal, darunter u.a. Reiher, Störche, Ibis, Jaburu, … Aber auch Pekari, Riesenotter, Tapire und natürlich das Capybara – das größte Nagetier der Welt und charakteristische Wahrzeichen des Pantanal – können Sie mit etwas Glück beobachten. Zu erwähnen sind natürlich die Kaimane, die aber Akteure eines weiteren Abenteuers sind: dem Piranha fischen. Mit einem Boot gelangen Sie auf einen großen See, tief im Wald. Gemeinsam angeln Sie nach Piranha, immer unter der Beobachtung der Kaimane, die sich Ihren Fang als ein Willkommensgeschenk auf ihrem See von Ihnen erhoffen. Sie können auch gern an einem Reitausflug über die weitläufige Fazenda teilnehmen. Ihr Reiseleiter wird Ihnen viel über das Leben im Pantanal und auf einer Fazenda erzählen.
Drei wundervolle Tage sind vorüber und Sie sollten früh aufbrechen, denn der Weg nach Campo Grande ist weit. Etwa 200 km, ca. 3 ½ Fahrstunden sind es bis zum Flughafen Campo Grande. Nachdem Sie Ihren Mietwagen zurückgegeben haben, erfolgt der Weiterflug an die Küste nach Salvador. Ein weiterer Kontrast Ihrer Reise erwartet Sie im afro-brasilianischen Norden des Landes. Am Flughafen werden Sie bereits erwartet und zu Ihrer Pousada gefahren.
Am Morgen erwartet Sie wieder Ihr Fahrer in der Lobby der Pousada und fährt Sie zum Hafen. Mit dem Boot gelangen Sie nach Morro de São Paulo. Obwohl es sich um eine Halbinsel handelt, gelangen Sie am schnellsten mit dem Boot dorthin. Eine Insel, die jedes Herz höher schlagen lässt. Autos gibt es hier nicht und so werden Sie am Hafen von einem Reiseleiter mit seiner Schubkarre begrüßt. Er wird sie zu Ihrer Pousada führen. Durch den kleinen Ort gelangen Sie über einen kleinen Weg auf ein Plateau zur Pousada. Von dort haben Sie einen grandiosen Blick über die Halbinsel. Mehrere Strände stehen zur Wahl: Ein kleiner Strand, ein Strand für Familien, ein Strand mit feinem Sand und zahlreichen Liegestühlen und ein Partystrand! Sie haben die Wahl!

Badeaufenthalt auf Morro de São Paulo. Eine individuelle Verlängerung ist möglich. Morro de São Paulo ist vorallem bei Brasilianern sehr beliebt, denn hier kommt jeder auf seine Kosten. Vom Party Strand über den Familien Strand, bis hin zu einsamen Badebuchten, hier kommt jeder Strandliebhaber auf seine Kosten.

Mit der Schubkarre wird Ihr Gepäck wieder hinab zum Hafen befördert und Sie kehren zurück nach Salvador da Bahia. Nach einiger Zeit lässt sich schon die Silhouette der Stadt erkennen. Am Hafen werden Sie erwartet und zu Ihrem Hotel gefahren. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung.

Am Morgen erwartet Sie in Ihrem Hotel Ihr Reiseleiter zu einer Stadtbesichtigung. Einst war Salvador die Hauptstadt Brasiliens und das Tor der portugiesischen Kolonialisten in das reich an Naturschätzen bestückte Brasilien. Tabak, Zuckerrohr, aber auch Gold und Diamanten wurden aus dem Landesinneren nach Salvador gebracht und nach Portugal verschifft. Noch heute zeugen viele Bauwerke und mit viel Gold ausgeschmückte Kirchen vom Glanz der damaligen Zeit. Jedoch warfen der Reichtum und die Gier auch seinen Schatten nach Bahia. Sklaven wurden aus Afrika rücksichtlos und unterhalb jeglicher Menschenrechte nach Bahia entführt, das Land und seine indigene Bevölkerung wurde ausgebeutet. So schlimm dieses Kapitel war, Salvador wäre nicht Salvador ohne seine afro-brasilianische Bevölkerung. Die farbenprächtigen Bauwerke der Altstadt und natürlich auch seine Musik. Der Samba-Rhythmus von Olodum verbreitet seinen eigenen Mythos.
Glücklich über ein aufregendes Erlebnis in Brasilien, treten Sie den Rückflug am frühen Abend nach Deutschland an. Bestimmt werden Sie sagen: Até logo! – Bis bald.

Empfehlenswerte Videos zur Destination

Videos zu dieser Erlebnisreise & Destination

Reise-Verlauf auf der Karte

Fotos

Guides

Barbara Wielage
Expert Mehr Infos

Reise-Termine

Individuelle Anreise.

Preise pro Person

Preis pro Person inkl. Flug | bei Selbstanreise

Standard Unterkünfte ab € 2414 | ab € 1899

Einzelzimmerzuschlag auf Anfrage

Premium Economy Flug: Auf Anfrage

Business Class Flug: Auf Anfrage

Highlights

  • Individual Reise - Individuelle Brasilien Reise ab 2 Personen
  • Reisen à la carte - Wir organsieren Ihre Erlebnisreise
  • Profesionelle Beratung - Über 40 Jahre Erlebnisreisen Erfahrung
  • Höhepunkte Brasiliens - Rio de Janeiro, Pantanal, Salvador & Morro de São Paulo
  • Individuelle Verlängerung - Verlängerung auf Morro de São Paulo oder Weiterreise in das Amazonas
  • Reisedauer - 18 Tage

Unterkunft

Geplante Unterkünfte

Auf Ihrer individuellen Brasilien Erlebnisreise planen wir mit folgenden Unterkünften. Ein Mix der Unterkünfte ist möglich. Gerne berücksichtigen wir auch Ihre preferierten Unterkünfte. Bitte beachten Sie, daß die genannten Unterkünfte immer vorbehaltlich Verfügbarkeit gelten. Sollte eine Unterkunft ausgebucht sein, fragen wir gleichwertige Alternativen an.

 

Stadt / Ort Standard Unterkünfte Verpflegung
Rio de Janeiro Hotel Atlantico Praia F
Bonito Eco Pusada Villa Verde F
Miranda Fazenda Baia Grande F/M/A
Salvador da Bahia Pousada Solar dos Deuses F
Morro de São Paulo Pousada Colibri F

F=Frühstück, LB=Lunch Box / Mittagessen, A=Abendessen; vorbehaltlich Verfügbarkeit & Änderungen in gleichwertiger Kategorie

Ähnliche Reisen

Das Grüne Paradies zwischen Karibik & Pazifik

Das Grüne Paradies zwischen Karibik & Pazifik
Costa Rica ist das grüne Paradies zwischen Karibik und Pazifik und wird auch Sie verführen. Unsere spannende Individualreise lockt Sie in den tropischen Garten Eden mit seiner phänomenalen Tierwelt.
Information

Hawaii Mietwagenreise

Hawaii Mietwagenreise
Lust auf eine individuelle Hawaii Reise? Eine Mietwagen Reise, die Sie faszinieren wird: Die Herzlichkeit der Hawaiianer, der frische Duft nach Blumen und warmes azurfarbenes Wasser. Die atemberaubende Schönheit der Natur lässt Sie aufleben. Diese Hopping
Information

Hochkultur im Hochgebirge

Hochkultur im Hochgebirge
Individuelle Peru Reise zur Hochkultur der Inka! Auf dieser prächtigen Peru Reise können Sie individuell in der Gruppe oder privat die Wunder der Inka Hochkultur und der Andenlandschaft erleben. Sie haben die Wahl: Reisen Sie privat oder in der Gruppe!
Information

Dort, wo der Pfeffer wächst

Dort, wo der Pfeffer wächst
Die „Rote Insel“ ist noch bei vielen ein „weißer Fleck“ auf der Karte. Reisen Sie mit uns in das Land voller Vanille, der Lemuren und Waldgeister. Ein Erlebnis für die Sinne wird Ihren Pioniergeist bei diesem Abenteuer belohnen.
Information


Preis pro Person beinhaltet: Alle Preise und Zuschläge verstehen sich in € und pro Person. Der Preis pro Person im Doppelzimmer beinhaltet Linienflug in der Economy Class ab/bis Frankfurt, München, Stuttgart, Düsseldorf, Hamburg, Berlin, Wien bzw. Zürich (weitere europäische Abflughäfen auf Anfrage), Flughafengebühren (D), Flughafentransfers, individuelle Brasilien Erlebnisreise lt. Ausschreibung, Tour & Transfers lt. Ausschreibung, englischsprachiger Guide, Übernachtung in Lodges, Hotels bzw. Guesthouses lt. Ausschreibung, Verpflegung lt. Ausschreibung, Katamaran Ticket nach/ab Morro de São PauloMorro de São Paulo, Aktivitäten Fazenda Baia Grande, Anschlußflüge Rio de Janeiro - Campo Grande - Salvador, lokale Steuern.

Nicht im Preis enthalten: Visum, evtl. örtliche Flughafengebühren, Ausgaben persönlicher Art, alle nicht aufgeführten Leistungen, Trinkgelder, Mietwagen Pantanal (s.u.)

 

Mietwagen: Namibia Mietwagenreise für SelbstfahrerDer Mietwagen ist nicht im Basispaket enthalten. Mietwagenraten sind Tagesraten. Daher erhalten Sie von uns mit einem Reisevorschlag konkrete Mietwagenangebote. Sie können wählen, von einem Kleinwagen bis hin zum 4x4 Pick Up. Egal für welchen Wagentyp Sie sich entscheiden, ein umfangreicher Versicherungsschutz und unbegrenzte Kilometer sind bei uns Standard.

 

Partner:
Air France
Inna Hemme Reise-Bloggerin
ZoomyRentals.de