Fotoworkshop: Waldfotografie in der Rhön

Mit Fotokünstler Kilian Schönberger entdecken Sie die mystische Schönheit der von der Natur geformten Wälder der Hohenrhön.

Lassen Sie sich inspirieren von der magische Welt der Waldfotografie und lernen Sie von einem der Besten - Kilian Schönberger - renommierter Fotograf und Fotocoach.

In diesem Fotoworkshop führt er Sie durch die geheimnisvollen Buchenwälder von Buchonia und gibt Ihnen Anregungen für den Blick der Landschaftsfotografie.

Nur wenige Fotoworkshops bieten eine vergleichbare Vielfalt an fotografischen Themen. Optimieren Sie Ihre Sicht für die Landschaftsfotografie unter den Bedingungen der tagesaktuellen Situation wie Nebel, Schatten, Licht und Dunkelheit. Erlernen Sie die anspruchsvolle Bildgestaltung der Waldfotografie mit ihren besonderen Belichtungsbedingungen.

Sie haben die Wahl - Wir bieten über 40 Fotoreisen in Deutschland, Europa und darüber hinaus. Hier Sie alle Fotoreisen und Termine!

Ablauf

Das erwartet Sie auf der 4-tägigen Reise:

Der erfahrene Landschaftsfotograf und Fototrainer Kilian Schönberger entführt Sie in eine Region Deutschlands, die unter Fotografen und Touristen noch wenig bekannt ist: das länderübergreifende UNESCO-Biosphärenreservat Rhön. Das Reservat erstreckt sich über die drei Bundesländer Bayern, Hessen und Thüringen und ist mit 2.433 km2 fast so groß wie das Saarland. Mitten in Deutschland gelegen, ist die Rhön für alle Teilnehmer unseres Fotoworkshops Waldfotografie gut erreichbar. Treffpunkt ist das Hotel Sonnentau im unterfränkischen Städtchen Fladungen, das für unseren Workshop ideal gelegen ist. Fladungen, die nördlichste Stadt Bayerns mit ihren mittelalterlichen Fachwerkhäusern, umrahmt von bunten Frühlingsblumen, wird der Ausgangspunkt für die nächsten Tage sein. Nach der Begrüßung durch Kilian und die anderen Teilnehmer des Fotokurses geht es auch schon los. Pünktlich zur goldenen Stunde geht es zu den ersten Motiven. Kamera, Stativ und Objektive dürfen also nicht im Hotelzimmer bleiben. Der Schwerpunkt des Fotoworkshops liegt auf der Waldfotografie und Landschaftsfotografie. Mit einem Mittelgebirge, das nicht nur die Rhöner für das schönste Deutschlands halten, dichten Wäldern, mystischen Mooren und blühenden Streuobstwiesen bietet diese noch fast unbekannte und dünn besiedelte Region Deutschlands großartige und inspirierende Fotomotive und atemberaubende Landschaften.

Gut in den Workshop gestartet? Röhner Frühlingsluft wird Sie wecken. Kilian Schönberger hat sich für die nächsten Tage viel mit Ihnen vorgenommen. Welche Foto-Spots besucht werden, macht Kilian immer vom Wetter, vom Licht und natürlich von der Lust und Laune der Teilnehmer abhängig. 

Gerade die Waldfotografie ist für Kilian Schönberger mehr als nur eine Leidenschaft. Tauchen Sie mit ihm ein in die unberührten Wälder des Biosphärenreservats Rhön und streifen Sie mit Ihrer Kamera über Waldwege, entlang moosbewachsener Lichtungen und verwunschener Bäume auf der Suche nach dem perfekten Motiv. Auch die mystischen Buchenwälder sind unter Fotografen bekannt: Die alten Buchenwälder zaubern eine märchenhafte Atmosphäre. Durch das Spiel mit den besonderen Lichtverhältnissen im Wald und wechselnden Perspektiven zaubern Sie tolle Effekte auf Ihre Bilder.

Wann ist die beste Zeit zum Fotografieren im Wald? Die Faktoren für eine optimale Waldfotografie kennt Kilian Schönberger natürlich und lässt sich nicht pauschal beantworten. Die frühen Morgenstunden bieten ein weiches, warmes Licht. Die Bäume werfen weiche Schatten und es entsteht eine sanfte Atmosphäre. Selbst die bei Fotografen stets unbeliebte, weil harte Mittagssonne kann in den Wäldern des UNESCO-Biosphärenreservats Ungeahntes zaubern. Das grelle, harte Licht wirft dunkle Schatten auf die hier vorkommenden Buchen, Eschen, Bergahorne und Winterlinden. Ein spannendes Spiel von Licht und Schatten. Am späten Nachmittag, kurz vor Sonnenuntergang, wird das Licht wieder weicher und wärmer. Auch bewölkte Tage können für die Waldfotografie und Ihre Bildkomposition fantastisch sein: Das diffuse Licht legt sich gleichmäßig über den Wald, harte Schatten und Linien werden vermieden. Ihre Bilder werden detailreicher. Experimentieren Sie mit Ihrem Fotocoach und je nach Wetterlage mit Tageszeiten und Lichtverhältnissen.

Was sind die Herausforderungen beim Fotografieren im Wald? Helligkeitsunterschiede durch Licht und Schatten sind die größten Herausforderungen beim Fotografieren im Wald. Gut, wenn ein erfahrener Fotograf zur Seite steht und Tipps zu technischen Themen wie Iso-Wert, Blende und Brennweite geben kann. Aber auch gestalterische Aufgaben gilt es zu meistern. Intakte Wälder mit Bäumen, Sträuchern, toten Stämmen, aber auch Moosen und Farnen wirken oft chaotisch. Sie entwickeln schon bald ein Auge dafür, aus diesem Chaos spannende Bildkompositionen zu schaffen.

Auch wenn der Schwerpunkt dieses Fotoworkshops auf der Waldfotografie liegt, werden Sie sich auch der Landschaftsfotografie widmen. So abwechslungsreich wie das Wetter ist auch die Landschaft der Rhön. Die Wasserkuppe, mit 950 m Hessens höchster Berg, kommt auf beeindruckende 250 Nebeltage im Jahr. Nebel ist eines der wichtigsten Stilmittel für Kilian Schönberger in der Landschaftsfotografie. Blauer Himmel ist natürlich schön, weil er einen Workshoptag ohne Regen verspricht. Nebel und Wolken verleihen Landschaftsaufnahmen eine mystische und geheimnisvolle Atmosphäre. Eine Stimmung, die einzigartige Aufnahmen ermöglicht. Die Wasserkuppe bietet nicht nur bei Nebel starke Motive. 

Im Roten und Schwarzen Moor entdecken Sie die Schönheit der Moore und fotografieren die vielfältige Flora und Fauna.

Sie werden schnell feststellen, dass die Rhön eine ganz besondere Landschaft ist - vor allem für Fotografen. Nicht nur bei Tageslicht begeistern die Hügel, Wälder, Felder, Wiesen und der reiche Obstbaumbestand der Rhön. Auch nachts bietet die Region eine Besonderheit: 2014 wurde das Biosphärenreservat von der International Dark-Sky Association (IDA) zum Sternenpark erklärt. Die International Dark-Sky Association (IDA) vergibt diesen Titel ausschließlich an schützenswerte und besondere Nachtlandschaften. Wenn das Wetter es zulässt, werden nach dem Abendessen Kameras, Stativ, Kabel- oder Funkauslöser und Rotlichtstirnlampen ins Auto gepackt und es geht hinaus in die nächtliche Rhön. Dank der dünnen Besiedelung, aber auch dank der bewussten Bemühungen des Sternenpark Rhön e.V. künstliches Licht zu reduzieren, werden Ihre Landschaftsaufnahmen auch in der Dunkelheit überwältigend sein und nur durch sehr wenig künstliches Licht beeinträchtigt. Wenn die untergehende Sonne am Horizont der Dunkelheit weicht, können Sie in klaren, mondlosen Nächten unzählige Sterne und sogar die Milschstraße fotografieren. Aber auch Mondnächte verwandeln Ihre Landschaftsfotos in Kunstwerke, wenn der Mondschleier im Vordergrund scharfe Schatten der Bäume wirft und im Hintergrund die weiche, scharfe Silhouette der nächtlichen Hügellandschaft zu erkennen ist.

Unser Fotoworkshop Waldfotografie mit Kilian Schönberger ist einer der abwechslungsreichsten Fotoworkshops. Welche Region im deutschsprachigen Raum bietet eine vergleichbare fotografische Vielfalt und ist noch dazu so ursprünglich? Ob Landschaftsfotografie, Waldfotografie oder sogar Nachtfotografie, in diesem Fotoworkshop werden Sie auf tolle Herausforderungen stoßen, die Sie gemeinsam mit den anderen Teilnehmern und den Tipps von Kilian Schönberger meistern werden.

Noch einmal geht es hinaus in den Sonnenaufgang, und vielleicht legt sich der zarte Morgennebel über die grünen Frühlingswiesen mit Hahnenfuß, Scharbockskraut und Schlüsselblumen als Farbtupfer. Noch einmal genießen Sie die Ruhe und Idylle des Biosphärenreservats Rhön. In den vergangenen Tagen haben Sie gemeinsam fantastische, fast märchenhafte Motive entdeckt, dichte Wälder mit der Kamera erkundet, die Tier- und Pflanzenwelt uralter Moore fotografiert. Sie haben gelernt, dass die Nacht der Landschaftsfotografie ungeahnte Möglichkeiten bietet und dass selbst im harten Licht der Mittagssonne geniale Bilder entstehen können. Sie erlernten oder optimierten den Umgang mit Belichtungszeiten und Iso Werten. Sie arbeiteten mit hellen und dunklen, scharfen und unscharfen Motiven. So vielfältig wie die Region unseres Fotoworkshops ist, waren auch die Fotomotive. Mit tollen Bildern auf der Speicherkarte treten Sie heute Ihre Heimreise an. Aber Kilian Schönberger und wir hoffen, Sie bald wieder bei einem unserer fotografischen Abenteuer begrüßen zu dürfen.

Empfehlenswerte Videos zur Destination

Videos zu dieser Erlebnisreise & Destination

Reise-Verlauf auf der Karte

Fotos

Guides

Sebastian Thürmer
Expert Mehr Infos
Daniela Fieger
Expert Mehr Infos
Kilian Schönberger
Fotoguide Mehr Infos

Reise-Termine

  • 20.05.2024 bis 23.05.2024
    ab € 999,-- | 3 Plätze verfügbar

Preise pro Person

Fotoworkshop Waldfotografie €999

Einzelzimmerzuschlag €57

Gerne senden wir Ihnen ein Angebot für die An- & Abreise

Highlights

  • Professioneller Fotoguide mit langjähriger Erfahrung - Kilian Schönberger
  • Reisedauer Fotoworkshop Waldfotografie - 4 Tage
  • Kleine Reisegruppe - max. 6 Teilnehmer
  • Fotoworkshop für jeden Anspruch - Individuelles Coaching für Anfänger und Fortgeschrittene
  • Highlights - Waldfotografie, Nachtfotografie, Landschaftsfotografie

Unterkunft

Stadt / Ort Unterkunft Verpflegung  
Fladungen Hotel Sonnentau F  

vorbehaltlich Verfügbarkeit & Änderungen in gleichwertiger Kategorie

Hinweis zu den Unterkünften:

Im Fokus unseres Fotoworkshops Waldfotografie steht das Fotografieren und das Erlebnis. Wir haben die Unterkünfte in der Rhön sorgfältig ausgewählt und auf die Lage, den Charme und natürlich auch auf das Preis-Leistungs-Verhältnis geachtet. Auf Anfrage sind 1/2 Doppelzimmer buchbar.

Ähnliche Reisen

Urlaub Rhön - Reisetipp

Urlaub Rhön - Reisetipp
In der Rhön, eine nahezu unberührte Urlaubsregion in Deutschland, freuen sich Aktivurlauber über zahlreiche Wander- und Radwege. Für Familien gibt es tolle Ausflugsziele. Lassen Sie sich bei dieser Kurzreise in die fränkische Rhön überraschen.
Information

Fotokurs Bayern

Fotokurs Bayern
Fotoworkshop in perfekter Alpenidylle an Ufern kristallklarer Bergseen und steiler Bergpanoramen. Verbessern Sie Ihre Outdoor Fotografie und Landschaftsfotografie Skills!
Information

Fotoworkshop Südsteiermark

Fotoworkshop Südsteiermark
Ein Fotokurs im Wohnzimmer des Fotoguides. Walter Luttenberger zeigt Ihnen die schönsten Fotomotive seiner Heimat, der Steiermark. Ob in den Weinbergen oder bei einer Brettljause, die kleine Gruppe ermöglicht ein individuelles Fotografie Coaching
Information

Geführte Radreisen

Geführte Radreisen
Mit dem Rad durch die Rhön – Auf einer geführten Genusstour die Gegend mit dem e-Bike, Tourenrad oder Rennrad erkunden. Auf dieser geführten Fahrradreise ist jeder willkommen!
Information


Preis pro Person beinhaltet:

Fotoworkshop Waldfotografie gemäß Verlauf, Übernachtungen im Hotel lt. Ausschreibung, Fotoworkshop mit deutschsprachigem Foto Guide (Kilian Schönberger), Verpflegung lt. Ausschreibung, Tour & Transfer lt. Ausschreibung, lokale Steuern

Nicht im Preis enthalten:

Alle nicht genannten Leistungen, Ausgaben persönlicher Art, Trinkgelder, An- & Abreise (gerne senden wir Ihnen ein individuelles Angebot), ggf. vor Ort zu zahlende Tourismus Abgabe, Visum

Zimmerbelegung:

1/2 Doppelzimmer sind nur auf Anfrage buchbar und nur auf ausdrücklichem Hinweis bei Buchung. Da man sich erst auf der Reise kennenlernt, empfehlen wir bei Einzelbuchungen die Buchung eines Einzelzimmers.

Mindestteilnehmerzahl:

mind. 5; max. 6 Teilnehmer. Wird die Mindestteilnehmerzahl bis 4 Wochen vor Abreise nicht erreicht, muss die Fotoreise leider abgesagt werden.

 

Ein Trend ist im Reiseverhalten klar zu erkennen: Die Reise soll einen Mehrwert bieten – eine Reise zum Zweck der persönlichen Weiterentwicklung.

Fotoworkshop Waldfotografie: Mythos Buchonien

Fotoreisen und die Rhön erfreuen sich seit einigen Jahren immer größerer Beliebtheit. Favorisiertes Ziel für Fotoworkshops der Waldfotografie ist Buchonien. Unser Fotoworkshop Rhön ist ein Angebot für Liebhaber der Waldfotografie. Sie können bei Fotoreisen und Fotoworkshops ihr Talent entdecken, ihre Fähigkeiten festigen und erweitern. Die speziell ausgewählten Reiserouten versprechen unvergessliche Eindrücke, bei denen die Fotografen lernen, diese auf geeignete Weise in Bildern festzuhalten. Das Erlernen und Üben der klassischen Fotografie steht im Fokus des Fotoworkshops Waldfotografie. Dabei unterstützt Sie in Fotografie der erfahrene Fotocoach Kilian Schönberger.

Partner:
Akzeptieren

Wir nutzen Cookies um Services anzubieten und diese stetig zu verbessern. Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mit der Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.