Fotoreisen - Ist das was für mich?

Fotoreisen erfreuen sich steigendem Interesse und Beliebtheit. Denn immer mehr erwarten schlicht mehr von Ihrem Urlaub, als ein paar entspannte Tage am Meer. Die Fotografie ist eines der attraktivsten Hobbies. Unter der Leitung eines erfahrenen Fotografen entdecken Sie die herrlichsten Länder und Regionen, betätigen sich kreativ und tauschen sich mit anderen Teilnehmern aus. Unsere kleinen Gruppenreisen werden intensiv und individuell vom Dozenten betreut werden. Er gibt wertvolle Tipps zu Technik, Handhabung, Bildgestaltung und Bildkomposition. Zudem verfügen unsere Fotoguides über umfassende Kenntnisse in den ausgewählten Zielgebieten – dazu gehören Licht- und Wetterverhältnisse und perfekte Spots für bestmögliche Fotoergebnisse. Diese Kombination, etablierter Reiseveranstalter und Profifotograf, ist der Garant für eindrucksvolle Aufnahmen von faszinierenden Orten und spannenden Erlebnissen. Sie wollen mehr über unsere Philosophie unserer spannenden Fotoreisen erfahren?

Die nächsten Termine:

Termin Ziel Reise Verfügbarkeit
in 3 Tagen
19.08.2022
Färöer Magisches Licht im Nordmeer
Fotoreise Färöer Inseln
auf Anfrage
in 2 Wochen
03.09.2022
Island Das schönste Licht im Hohen Norden
Island Fotoreise
auf Anfrage
in 3 Wochen
11.09.2022
Deutschland Fotoreise Berchtesgaden
Fotoworkshop Landschaftsfotografie
auf Anfrage
in 1 Monat
16.09.2022
Litauen Stille Wälder, leere Strände und hohe Dünen
Fotoreise Baltikum
auf Anfrage
in 1 Monat
17.09.2022
Kenia Kenia Fotosafari Kleingruppe
Fotoreise Tierfotografie
auf Anfrage
in 1 Monat
22.09.2022
Italien Fotozauber auf der Hochalm
Fotoreise Dolomiten
auf Anfrage
in 1 Monat
03.10.2022
Deutschland Fotoworkshop Dahoam
Alpenidyll & Outdoor Fotografie
auf Anfrage
in 1 Monat
05.10.2022
Italien Beste Aussichten
Dolomiten Fotoworkshop
verfügbar
in 2 Monaten
26.10.2022
Österreich Landschaftsfotografie & Brettljause
Fotoworkshop Südsteiermark
wenig Plätze
in 2 Monaten
29.10.2022
Italien Streetfotografie - Antike trifft auf Moderne
Rom Fotoreise
verfügbar
in 2 Monaten
05.11.2022
Marokko Märchenhaftes Marokko
Fotoreise Marokko
wenig Plätze
in 2 Monaten
12.11.2022
Marokko Märchenhaftes Marokko
Fotoreise Marokko
auf Anfrage
in 3 Monaten
07.12.2022
Italien Die perfekte Fotokulisse
Fotoreise Venedig
wenig Plätze
in 4 Monaten
04.01.2023
Italien Die perfekte Fotokulisse
Fotoreise Venedig
wenig Plätze
in 5 Monaten
24.01.2023
Norwegen Der Außenposten unberührter Wildnis
Fotoreise Lofoten
wenig Plätze
in 5 Monaten
15.02.2023
Österreich Fotoworkshop Neusiedlersee
Fineart & Landschaftsfotografie
verfügbar
in 6 Monaten
25.02.2023
Island Schwarze Strände & Polarlichter
Island Fotoreise - Schönste Winter-Landschaften
verfügbar
in 6 Monaten
26.02.2023
Island Fotogenes Island: Ein Wintermärchen
Island Fotoreise
auf Anfrage
in 6 Monaten
12.03.2023
Frankreich Alabasterküste zwischen Le Havre und Dieppe
Fotoreise Normandie
verfügbar
in 7 Monaten
17.03.2023
Färöer Magisches Licht im Nordmeer
Fotoreise Färöer Inseln
verfügbar
in 8 Monaten
17.04.2023
Namibia Safari & Fotoreise
Fotoreise Namibia
auf Anfrage

Fotokurse: Was machen wir besser als andere Anbieter?

Touristiker treffen auf Fotoprofis

Seit über 40 Jahren ist Thürmer Tours der Spezialist für Erlebnisreisen weltweit. Seither sind zahlreiche Gäste mit uns an die entlegensten Orte gereist: Nach Tansania, Uganda, Madagaskar, Peru, Brasilien, Kanada, Myanmar, Borneo und Australien. Es gibt kaum „Weiße Flecken“ auf der touristischen Karte von Thürmer Tours.

Aber auch unsere Foto Guides, die unsere Fotoreisen in aller Welt begleiten, sind Globetrotter und erfahrene Fotografen. Jeder Foto Guide Leiter kennt sein Zielgebiet und er wird Sie zu den schönsten Fotospots führen. Er wird Ihnen auf der Fototour technische Raffinessen und Tricks zeigen und mit Ihnen die Bildkomposition erarbeiten.

 

Voll im Trend: Reise und Fotografie – vom Profi lernen

Unvergessliche Abenteuer in Bildern bewahren. Fotoreisen erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Und ein Trend ist zu erkennen: Man will im verdienten Urlaub etwas erleben und neues erlernen.  Reisefotografie ist die perfekte Gelegenheit, sich im Urlaub dem Hobby zu widmen und trotzdem neue Länder, Kulturen und Eindrücke zu entdecken.

 

Foto Guides

Für die Organisation erfolgreiche Fotoreisen sind verschiedene Zutaten notwendig: Attraktive Reiseziele, gute Organisation und professionelle Fotoguides. Das Know How der Fotoguides macht den Mehrwert eines Workshops aus. Alle unsere Top Fotodozenten sind Profi Fotografen, die seit vielen Jahren diesen Beruf ausführen und eine erfolgreiche Ausbildung an einer Fotoschule oder Fotoakademie bzw. ein akademisches Studium an einer Hochschule abgeschlossen haben. Wir setzen bei der Auswahl und Zusammenarbeit voraus, dass sie auf höchstem Niveau arbeiten. Darüber hinaus sollen sie aber keine Lehrer im klassischen Sinne sein, sondern auch ein Reisebegleiter, der Spaß an der Fotografie und am Reisen vermittelt und auch die besten und mannigfaltigsten Fotolocations der Destination kennt und einordnet. Dafür bedarf es Vorbereitungen und Scouting Reisen, die wir als Reiseveranstalter mit unseren Fotografen durchführen und somit in die Fachkenntnis unserer Partner investieren.

Der Tourismus ist bunt und das ist auch das schöne. Neben deutschen und österreichischen Fotoguides arbeiten wir mit lokalen Fotoguides u.a. in Grönland, Kenia, Indien und den USA zusammen. Oft ist es sinnvoll, wenn ein Fotoguide die Sprache der Bevölkerung spricht oder die Tier- und Pflanzenwelt von Kindheit an kennt. In einem sind wir uns aber sicher: Die Kompetenz der Fotoguides wird Sie überzeugen. Dies erklärt auch die vielen „Wiederholungstäter“ unserer treuen Kunden.

 

Teilnehmer & Kenntnisstand

Fotografie ist Spaß, Muße und kreative Entfaltung. Jeder Teilnehmer hat eine andere Herangehensweise an das Motiv. So individuell wie die fotografischen Fähigkeiten unserer Teilnehmer, so individuell ist auch das Coaching unserer professionellen Fotoguides. Dies ist nur möglich, wenn die Reisegruppe nicht zu groß ist. Je nach Reise, Fotoguide und Destination nehmen an einem Fotokurs max. 6 bis 8 Teilnehmer teil. So kann unser Fotoguide mit Tipps und Tricks zur Seite stehen und jeder Teilnehmer reist mit zahlreichen brillanten Bildern auf der Speicherkarte und einer Weiterentwicklung in der Fotografie wieder heim.

Gleichzeitig soll die Reise auch ein Erlebnis sein und nicht an eine Schulexkursion erinnern. Sobald Sie eine Fotolocation erreicht haben, haben Sie die Zeit und den Freiraum, die Motive wirken und ihr fotografisches Auge entfalten zu lassen. Eine Fotoreise mit Thürmer Reisen ist kein starrer Schulunterricht. Ganz im Gegenteil: Eine kleine Gruppe Gleichgesinnter, die ein gemeinsames Hobby teilen – das Fotografieren, entdeckt die sagenhafte Ästhetik, die die Regionen, Länder und Kontinente zu bieten haben.

Durch die kleine Gruppengröße wollen wir keinen Kenntnisstand voraussetzen. Wichtiger als das Know How ist die Kompatibilität, in der Gruppe zu reisen. Ob Anfänger, Fortgeschrittener oder Profifotograf ist eher zweitrangig, da durch die Kleingruppe unser Fotodozent individuell auf die Teilnehmer und das Können eingehen kann.

Dennoch empfehlen wir vor der Buchung eine nüchterne Selbsteinschätzung, damit man sich während der Tour nicht überschätzt.

Anfänger sollten zumindest die Grundeinstellungen ihrer Spiegelreflexkamera kennen. Außerdem empfehlen wir Anfängern zunächst die Buchung eines unserer Fotoworkshops. So können Sie sich an das Thema Reisefotografie herantasten und gleichzeitig Sicherheit im Umgang mit Ihrer Kamera gewinnen (s.u.).

 

Fotoreise oder Fotoworkshop?

Unterschieden wird bei unseren Fotokursen in Fotoreisen und Fotoworkshops. Gemein haben beide Varianten, dass sich dem Thema Fotografie intensiv gewidmet wird und von einem professionellen Foto Dozenten begleitet und geführt wird.

Fotoworkshops sollen sich vor allem an Anfänger und Fortgeschrittene bzw. an Einsteiger in das Thema Fotoreisen richten. Je nach Reise und Ziel umfassen Fotoworkshops vier bis sieben Workshoptage. Maximal ein  Quartierwechsel ist eingeplant. Die Fotolocations werden als Tagestouren angesteuert. Da Sie weniger Zeit für das Reisen aufbringen müssen, kann Ihr Fototrainer mehr auf die Themen Bildbearbeitung, Bildbesprechung und Kameratechnik eingehen. In gemütlicher Runde werden Ihnen Tipps und Tricks verraten, wie Sie Ihre Kamera effizienter bedienen können und wie Sie durch die richtige Bildkomposition und das einsetzen von Bildbearbeitungsprogrammen (z.B. Lightroom) mehr aus Ihren Motiven herausholen können. Ein weiterer Vorteil ist, dass Sie neu erlernten theoretischen Erkenntnisse umgehend in die Praxis umsetzen können.

Fotoreisen sind meist mehrtägige Reisen, auf denen durchaus mehrmals die Unterkünfte gewechselt wird. Fotoreisen richten sich i.d.R. an Fortgeschrittene Hobbyfotografen oder Semi-Professionelle Fotografen. Im Focus steht das Fotografieren. Oftmals wechseln die Szenerie und auch das Wetter. Daher sollten Sie in der Lage sein, selbstständig Kameraeinstellungen vornehmen und reagieren zu können. Bildbearbeitungseinheiten werden meist nur bei Schlechtwetter abgehalten.

Eines verbindet beide Säulen: Unsere Workshops werden stets in kleiner Gruppe abgehalten. Dadurch haben unsere Fotoguides stets Zeit, auf jeden Teilnehmer individuell einzugehen und fördern.

 

Welche Länder und Landschaften versprechen, wirklich gute Motive zu liefern?

Spaß am Reisen und an der Fotografie. Fotoreisen werden immer attraktiver und unser Planet ist voller attraktiver Statisten: Landschaftsfotografie in der Toskana, Tierfotografie in der Serengeti, Architekturfotografie in Rom, People Fotografie in Indien oder auf der Jagd mit der Kamera nach Aurora Borealis – dem magischen Lichtspiel – in Island. Dabei liegen reizvolle Reiseziele für eine Fotoreise oder einen Fotoworkshop oft so nah: Outdoor-Fotografie im Werdenfelser Land oder Fineart Fotografie am Neusiedlersee. Kaum eine Region, die nicht mit der Kamera bereist werden kann. Wählen Sie daher Ihr Reiseziel auch nach Ihrem Schwerpunkt aus: In der Savanne Tansanias werden Sie sicher kaum Architektur fotografieren und in den malerischen Kanälen Venedigs nicht die Ruhe für Landschaftsfotografie finden.

Das reine Reiseziel einer Fotoreise ist aber nur der Anfang. Wo genau finden Sie die wundervollen und atemberaubenden Fotolocations, an die Sie sich immer erinnern werden, wenn Sie später Ihre Bilder sehen und Ihren Freunden zeigen? Hier kommen wir, der Reiseveranstalter, und unsere Fotoguides ins Spiel. Ein erfolgreicher, kurzweiliger und abwechslungsreicher Fotokurs bedarf langjähriger Zielkentniss, Planung und fortlaufender Optimierung. All unser Know How lassen wir unsere Fotoreisen einfließen, damit Sie bei besten Lichtverhältnissen an den schönsten Spots sein werden. Verlassen Sie sich auf unser Know How und tauchen Sie ein in die fotografische Atmosphäre mit gleichgesinnten.

Jedes Ziel verspricht grandiose Motive. Wohin wollten Sie schonn immer Reisen? Diese Frage sollten Sie sich stellen. Ebenso: Was soll der inhaltliche Schwerpunkt (Landschaftsfotografie, Tierfotografie, Fine Art Fotografie, Astrofotografie, ...) meiner Fotoreise sein?

 

Was unterscheidet unsere Fotoreisen von normalen Gruppenreisen?

Die wohl wichtigste Frage, denn ein angehender (Hobby-) Fotograf könnte sich auf einer normalen Gruppenreise wohl kaum unglücklicher fühlen. Normale Gruppenreise beginnen meist mit einem entspannten Frühstück, am Vormittag werden Sehenswürdigkeiten besucht mit kurzen Fotostops und der Abend wird bei einem gemütlichen Abendessen eingeläutet. Unsere Fotoreisen sind wahre Fotoabenteuer. Noch vor Sonnenaufgang geht es los, denn bei optimalen Licht soll fotografiert werden. Verdiente Pausen sind meist zur Mittagszeit, wenn das Licht zu hart ist. Nach der blauen Stunde verzichten wir dennoch nicht auf ein gemütliches Abendessen und Beisammensein. Normale Reiseleiter sind sicherlich historisch versierter. Unsere professionellen Fotoguides sind technisch versiert und kennen die fotogensten Locations. Auf den Touren wird sich ausgiebig Zeit zum Fotografieren und zur Bildbesprechung genommen. Mit grundsätzlich max. 6 bis 8 fotobegeisterten Teilnehmern sind die Gruppen der Fotokurse klein, persönlich geführt und lehrreich. Eine Handvoll fotobegeisterter folgen einem gemeinsamen Hobby: Dem Fotografieren! Der Unterschied zwischen einer Fotoreise und einer normalen Gruppenreise ist enorm!

 

Das Ziel einer Fotoreise: Bilder im Gepäck

Gute Bilder sind erlernbar. Ihr Fotoguide wird Ihnen auf Ihrem Workshop zeigen, wie Sie Ihre Bilder kreativer und faszinierender gestalten können und wie Sie den Unterschied zwischen einem „einfachen Urlaubsbild“ und einem atemberaubenden Foto schaffen. Kombiniert wird die Fotoreise mit einer ordentlichen Portion Abenteuer: Nächtliche Fotoshoots unter dem Polarlicht Islands, Fotosafaris in Kenia und Namibia, die malerischen Landschaften der Toskana, die beeindruckende Küste der Normandie … Im Autausch mit unseren Profis aber auch den anderen Teilnehmern

Partner:
Air France
Inna Hemme Reise-Bloggerin
ZoomyRentals.de
Akzeptieren

Wir nutzen Cookies um Services anzubieten und diese stetig zu verbessern. Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mit der Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.