Zwischen Tradition und Moderne– Fotoreise nach Dubai und Oman


Begeben Sie sich auf eine Reise der Vielfalt und der Gegensätze.

Superlative in Dubai

Luxus und Superlative – kein Ort verkörpert dies so sehr wie Dubai. Die Stadt in der Wüste ist bekannt für ihre selbst erschaffene Traum- und Glitzerwelt. Ultramoderne Wolkenkratzer prägen das Stadtbild. In luxuriösen Einkaufszentren finden Sie alles, was das Herz begehrt. Künstliche Inseln bieten neuen Wohnraum für Superreiche und Skifahren geht hier auch im Sommer.

Bizarre Landschaften und buntes Treiben im Oman

Als relativ neues Reiseland ist der Oman hingegen noch so etwas wie ein Geheimtipp. Die „Schweiz des Nahen Ostens“ gibt sich vielfältig und weltoffen. Dabei hat sich der Oman eine ansprechende Balance zwischen Tradition und Moderne bewahrt.

Sowohl für Natur- als auch für Kulturliebhaber hat das Sultanat Oman einiges zu bieten. Die große landschaftliche Vielfalt reicht von schroffen Gebirgszügen und tiefen Schluchten über einsame Strände und spektakuläre Fjorde bis hin zu bizarren Sandwüsten und grünen Oasen.

In den Städten existieren moderne Bauten und historische Strukturen nebeneinander. Neben architektonischen Meisterwerken wie Moscheen und Palästen üben vor allem die traditionellen Souqs eine große Anziehungskraft auf Besucher aus. Ein Fest für die Sinne: farbenfrohe Waren, exotische Düfte und lautstarkes Markttreiben muten wie eine kleine Zeitreise an.

Fotomotive im Überfluss

Freuen Sie sich auf eine Fotoreise im Spannungsfeld der Gegensätze. In der Traumwelt Dubai lernen Sie zunächst das moderne Gesicht Arabiens kennen. Luxus, Prunk und architektonische Glanzleistungen stehen im krassen Gegensatz zum noch wenig erschlossenen Oman.

Ob künstliche Insel oder Wolkenkratzer, karge Wüstenlandschaft oder saftige Oase, steinige Gebirgszüge oder buntes Markttreiben: spannende Fotomotive gibt es zuhauf und damit auch jede Menge Herausforderungen an Ihr fotografisches Know-How!

Ablauf

Das erwartet Sie auf der Reise:

Ihre Fotoreise nach Dubai und in den Oman startet ab München, Frankfurt oder Zürich (weitere Abflugorte ab Deutschland, Schweiz oder Österreich auf Anfrage).

Ein spektakulärer Startpunkt Ihrer Fotoreise in der arabischen Welt ist Dubai. Bereits im Landeanflug können Sie die künstlich angelegte Insel The Palm bewundern, eine der zahlreichen Attraktionen des modernen Stadtstaats. Nach Ihrer Ankunft im Hotel treffen Sie Ihren professionellen Fotoguide Walter Luttenberger. Entdecken Sie auf einem gemeinsamen Stadtspaziergang Dubais Welt der Superlative – mitten in der Wüste!

An beeindruckenden Fotomotiven mangelt es hier nicht. Eines der bekanntesten Wahrzeichen der Millionenstadt ist das Burj al Arab. Das in Form eines Segels gestaltete Luxushotel beeindruckt nicht nur durch seine moderne Architektur, sondern auch seine 5+ Sterne. Noch mehr Luxus finden Sie in der teuren Glitzerwelt der großen Einkaufszentren.

Eine fotografische Herausforderung der besonderen Art ist der Burj Khalifa. Mit seinen imposanten 828 m lässt sich das höchste Gebäude der Welt nur schwer auf ein einziges Foto bannen. Der Blick von der Aussichtsplattform im 125. Stock ist unübertroffen!

Am Morgen holt Sie ein Fahrer im Hotel ab. Auf dem Landweg geht es in die omanische Exklave Musandam. Die Halbinsel liegt an der Straße von Hormus und ist durch die Vereinigten Arabischen Emirate geographisch vom Oman getrennt. Erst seit 1992 ist das ehemalige militärische Sperrgebiet für Touristen zugänglich. Entsprechend ursprünglich präsentiert sich die Region ihren Besuchern.
Landschaftlich hat bereits die Fahrt entlang der Küste einiges zu bieten. Die schroffen Flanken des Hajar-Gebirges fallen hier steil ins tiefblaue Meer ab. Mit einer Höhe von über 2000 m bilden die zerklüfteten Berge einen imposanten Kontrast zur Weite des Ozeans.

In der Hafenstadt Khasab beziehen Sie zunächst Ihr Hotel. Am Nachmittag erwartet Sie eine Fahrt durch die spektakuläre Gebirgslandschaft. In Serpentinen windet sich die Straße die steinigen Berge hinauf.  Aufgrund der spärlichen Vegetation erlaubt das Hajar-Gebirge einen direkten Blick in seine geologische Entstehungsgeschichte. Steile Hänge, atemberaubende Einschnitte und hohe Gipfel bieten dramatische Fotomotive.

Heute geht es aufs Wasser. An Bord einer rustikalen omanischen Dau eröffnet sich eine ganz neue Perspektive auf Musandams schroffe Küstenlinie. Eine Dau ist ein im traditionellen Stil gebautes Boot, das ursprünglich vor allem zum Fischen und Perlentauchen genutzt wurde.

Auf der gemütlichen Fahrt entlang der Küste kommt das „Norwegen Arabiens“ besonders gut zur Geltung. Vorgelagerte Inseln und tief eingeschnittene Fjorde bieten eine Vielzahl spannender Fotomotive. Da das Boot exklusiv Ihrer Gruppe zur Verfügung steht, können Sie in aller Ruhe die besten Perspektiven für gute Fotos testen. Mit etwas Glück entdecken Sie im glasklaren Wasser vielleicht sogar Delfine.

Nach dem Frühstück beginnt der Transfer zum nahegelegenen Flughafen. Von Khasab fliegen Sie weiter in die omanische Hauptstadt Maskat. Ein Flug bringt Sie nicht nur schneller ans Ziel, sondern erspart Ihnen auch die Organisation eines neuen Visums für Ihre Fotoreise durch den Oman.

Vor Ort wartet bereits ein Fahrer auf Sie, der Sie auf den höchsten Berg des Omans, den Jebel Shams, bringt. Allein die Fahrt auf die rund 3000 m hohe Erhebung ist ein Erlebnis für sich. Nur ein allradbetriebenes Fahrzeug kann die nicht immer asphaltierte Straße bezwingen. Immer wieder öffnet sich der Blick auf trockene Wadis, entlegene Bergdörfer und tiefe Schluchten. Ein Hochplateau auf ca. 2000 m Höhe bietet einen fantastischen Ausblick auf den „Grand Canyon“ des Omans, das ca. 1000 m tief abfallende Wadi Nakhar.

Entlang der Schlucht verläuft ein Wanderweg, der Wagemutige mit toller Aussicht und spektakulären Fotomotiven belohnt. Mit seinen steilen Abhängen, Felsüberhängen und Kanten ist der schmale Pfad jedoch nichts für schwache Nerven. Anhängig von der Zeit, den Wetterverhältnissen und den unterwegs bereits eingelegten Fotostopps, besteht später vielleicht die Möglichkeit, den wunderschönen Sonnenuntergang zu fotografieren.

Heute heißt es früh aufstehen, denn es erwartet Sie ein einmaliges Naturschauspiel. Bereits gegen 5:30 Uhr erleben Sie den Sonnenaufgang auf dem Jebel Shams. Genießen Sie das prächtige Farbenspiel, doch vergessen Sie dabei nicht, auf den Auslöser zu drücken! Im Licht der Morgensonne geht es zurück ins Tal.
Pünktlich zum wöchentlichen Viehmarkt besuchen Sie dann die Oasenstadt Nizwa. Schon von weitem fallen die beeindruckende, blau-goldene Kuppel der Moschee und der gewaltige Rundturm der Festungsanlage ins Auge. Nicht umsonst zählt Nizwa zu einem der sehenswertesten Orte des Omans.
Die Hauptattraktion an diesem Freitagmorgen ist der Viehmarkt neben dem quirligen Souq. Bauern in traditionellen Gewändern sind aus der ganzen Region angereist, um Ziegen und Schafe, manchmal auch Kühe oder Esel zum Verkauf anzubieten. Lautstark wird geprüft, gefeilscht und jeder Verkauf genauestens notiert. Unvergessliche Eindrücke wie aus einer anderen Zeit!
Nach dem bunten Treiben Nizwas erwartet Sie bereits das nächste Abenteuer der außergewöhnlichen Fototour. Am Rande der Wüste wird etwas Druck aus den Reifen gelassen – und schon beginnt eine wilde Fahrt über goldene Sanddünen. Mit etwas Glück können Sie unterwegs Kamele beobachten, oder treffen auf die hier lebenden Beduinen. Die Nacht verbringen Sie unter dem einzigartigen Sternenzelt. Ohne die Lichtverschmutzung der Zivilisation lässt sich der Nachthimmel besonders gut in Szene setzen.

Auch heute zeigt sich die Wüste von ihrer faszinierenden Seite. Erkunden Sie auf eigene Faust die Sanddünen, die sich am Horizont ins Unendliche zu erstrecken scheinen. An eindrucksvollen Fotomotiven mangelt es hier nicht. Die bizarre Leere der kargen Landschaft lädt zum Spiel mit Farben, Formen und Licht ein.

Am Nachmittag entlastet ein Kamelritt die müden Füße. Per Wüstenschiff reist es sich überraschend bequem und Sie erleben die unwirkliche Landschaft aus einer ganz anderen Perspektive.
Lassen Sie den Tag bei Tee oder omanischem Kaffee stilecht ausklingen. Bei gutem Wetter erstrahlt die Wüste zum Sonnenuntergang in den schönsten Farben. Halten Sie Ihre Kamera für dieses einzigartige Spektakel unbedingt bereit.

Nach einer letzten Dünenfahrt lockt die Oase des Wadi Bani Khalid. Das ganzjährig wasserführende Wadi wirkt in der kargen Gebirgslandschaft wie eine Fata Morgana. An die Felswände klammern sich malerische, kleine Dörfer. Sattgrüne Palmen säumen die Ufer natürlicher Felsenpools. Das glasklare, türkisblaue Wasser lädt zum Baden ein. Nach der Sandwüste und dem staubigen Gebirge ist das surreal anmutende Paradies ein Genuss für das Auge, die Sinne und natürlich auch für die Kameralinse!

Erfrischt geht es zurück in die Zivilisation. Maskat, die Hauptstadt des Omans vereint die Annehmlichkeiten der Moderne mit der traditionellen Lebensweise vergangener Zeiten. Auf einer Stadtrundfahrt lernen Sie die beiden Gesichter der Stadt kennen. Bannen Sie das Spannungsfeld zwischen Tradition und Moderne auf ausdrucksstarken Fotos!

Die Große Sultan-Qabus-Moschee, das moderne Opernhaus oder der repräsentative Sultanspalast sind architektonisch ebenso reizvoll wie die beiden portugiesischen Festungen aus dem 16. Jahrhundert. Lassen Sie sich im Souq des alten Handelsviertels Muttrah durch die verwinkelten Gassen treiben, begutachten Sie exotische Waren und genießen Sie das orientalische Flair mit allen Sinnen!

Heute endet Ihre Fotoreise durch Dubai und den Oman. Mit neuen Eindrücken und spannungsvollen Fotoaufnahmen treten Sie den individuellen Transfer zum Flughafen an.

Empfehlenswerte Videos zur Destination

Videos zu dieser Erlebnisreise & Destination

Reise-Verlauf auf der Karte

Fotos

Guides

Sebastian Thürmer
Expert Mehr Infos
Walter Luttenberger
Fotoguide Mehr Infos

Reise-Termine

  • 27.04.2020 bis 04.05.2020
    ab € 3.702,-- | 8 Plätze verfügbar

Preise pro Person

Fotoreise Fotoreise ab € 3852

Einzelzimmerzuschlag € 402

Die ersten verbindlich gebuchten Teilnehmer des Fotoworkshops erhalten einen Nachlass i.H.v. € 150

Highlights

  • Professionelle Foto-Guides - Walter Luttenberger & Alexander Koch
  • Kleine Gruppe - max. 8 Teilnehmer
  • Fotoreise für jeden Anspruch - Individuelles Coaching für Anfänger und Fortgeschrittene, perfekte Motive für Profis

Unterkunft

Stadt / Ort Unterkunft Verpflegung
Dubai Hotel Rove Healthcare City F
Musandam Atana Musandam F
Jebel Shams Jebel Shams Resort F/A
Wahiba 1000 Nights Camp F/A
Muscat Sundus Rotana Hotel F

vorbehaltlich Verfügbarkeit & Änderungen in gleichwertiger Kategorie

Hinweis zu den Unterkünften:

Im Fokus unserer Dubai und Oman Fotoreise stehen das Fotografieren und das Erlebnis. Wir haben die Unterkünfte in Dubai und im Oman sorgfältig ausgewählt und auf die Lage, den Charme und natürlich auch auf das Preis-Leistungs-Verhältnis geachtet. Auf Anfrage sind 1/2 Doppelzimmer buchbar.

Ähnliche Reisen

Fotoreise Tierfotografie

Fotoreise Tierfotografie
Eine spannende Fotosafari in Kleingruppe durch Kenia mit einem erfahrenen Foto Guide. Ein Muss für alle Freunde der Wildlife Fotografie.
Information

Alaska Fotoreise

Alaska Fotoreise
Alaska ist ein gewaltiges Reiseziel. Diese Fotoreise ist aber eine Reise der Superlative. Ihr Foto Guide ein absoluter Wildlife und Landschafts Photography Profi. Mit dem Auto, Schiff, Flieger und Helikopter werden Sie die Elemente Alaskas – Gletscher, Se
Information

Fotoreise Marokko

Fotoreise Marokko
Mit der Kamera orientalische Impressionen festhalten, in die fremdartige Welt der Berber im Hohen Atlas eintauchen, endlose Sanddünenlandschaft in der Wüste auf sich wirken lassen, Marrakesch erleben - das alles erwartet Sie auf dieser Fotoreise.
Information

Exotisches Indien: Fotoreise durch Rajasthan

Exotisches Indien: Fotoreise durch Rajasthan
Gewaltiges Indien – Impressionen in Bildern! Die Fotoreise der Superlative: Das berühmte Taj Mahal bei Vollmond, bunte Sraßenszenen, prunkvolle Maharaja-Paläste und Dschungelsafaris.
Information


Preis pro Person beinhaltet: Dubai & Oman Fotoreise & Erlebnisreise gemäß Verlauf, Transferkosten gemäß Verlauf, Übernachtungen in Hotels, Guesthouses & Camps (Einzelzimmer gegen Aufpreis), Verpflegung lt. Ausschreibung, Dhow Boottour lt. Ausschreibung, Wüsten Tour lt. Ausschreibung, Kameltour Wahiba lt. Ausschreibung, englischsprachiger Fahrer, Anschlußflug lt. Ausschreibung, Tour & Transfers lt. Ausschreibung, lokale Steuern

Nicht im Preis enthalten: Alle nicht genannten Leistungen, Ausgaben persönlicher Art, Trinkgelder, Ausrüstung, Verpflegung

Mindestteilnehmerzahl: Mind. 6 Teilnehmer, max. 8 Teilnehmer. Wir die Mindestteilnehmerzahl 6 Wochen vor Abreise nicht erreicht, muss die Fotoreise leider abgesagt werden.

Zimmerbelegung: 1/2 Doppelzimmer sind nur auf Anfrage buchbar und nur auf ausdrücklichem Hinweis bei Buchung. Da man sich erst auf der Reise kennenlernt, empfehlen wir bei Einzelbuchungen die Buchung eines Einzelzimmers.

Partner:
Air France
Inna Hemme Reise-Bloggerin
ZoomyRentals.de
Akzeptieren

Wir nutzen Cookies um Services anzubieten und diese stetig zu verbessern. Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mit der Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.