Fotoreise Schottland - Berühmte und magische Landschaften

Auf diesem einwöchigen Fotokurs in die schottischen Highlands und die berühmte Isle of Skye entführt Sie Ihr professioneller Foto Guide Walter Luttenberger, Spezialist für Landschaftsfotografie aber auch Schottland. Egal ob Workshop im Winter, Frühling, Sommer oder Herbst teilnehmen, Schottlands Gesicht zeigt sich immer von seiner besten Seite und will fotografiert werden. Das schottische Klima ist rau und gerade deshalb so perfekt für die Landschaftsfotografie und die Teilnehmer unserer Fotoreise Schottland. Man glaubt es kaum, die Temperaturen sind mediterran und gerade unsere Schottland Fotoworkshops im Winter und Herbst ein Tipp: Dann transportieren Ihre Bilder auch das herbe Schottland, wenn die Berge der Highlands mit Schnee bedeckt sind und die Wolken dramatisch das Sonnenlicht bespielen. Abends wärmen Sie sich bei einem Glas guten Talisker, wenn Walter Luttenberger mit Ihnen sein Wissen in Bildkomposition, Bildgestaltung und Bildbearbeitung in Lightroom  austauscht.

Unsere Fotoreise Schottland richtet sich an fotografiebegeisterte, die Ihr Know How in der Landschaftsfotografie verbessern und optimieren wollen. Durch unsere kleine Gruppengröße kann Walter mit Ihnen an der Location bereits Tipps und Tricks austauschen, wie Sie den Spot fotografisch umsetzen können und die Gegend fotografisch eindrucksvoll festhalten können. Die Übernachtung erfolgt in wechselnden Hotels und typischen Guesthouses.

Ablauf

Das erwartet Sie auf der 8-tägigen Reise:

Mit dem den Flug von zahlreichen Flughäfen in Deutschland, Österreich und der Schweiz beginnt heute Ihre Fotoreise Schottland. Ankunft am Flughafen von Edinburgh und individueller Transfer in Ihr Hotel (optional). Über der Hauptstadt Schottlands mit ihrer mittelalterlichen Altstadt und der eleganten georgianischen New Town thront das Edinburgh Castle, in der die schottischen Kronjuwelen untergebracht sind. Je nach Anreise bleibt noch genügend Zeit für einen Spaziergang durch die Innenstadt. Am Abend treffen sich alle Teilnehmer des Fotoworkshops zu einem ersten Kennenlernen. Ihr Fotoguide und Reiseleiter Walter Luttenberger bespricht mit Ihnen die nächsten Workshop Tage.

Etwa drei Stunden dauert die Fahrt nach Glencoe, dem ersten Ziel der Fotoreise Schottland. Die Strecke über den West Highland Way ist eine der spektakulärsten Schottlands und Walter führt Sie zu den ersten Fotospots. Der kleine Ort Glencoe im Nordwesten des Tals Glen Coe, wo der Fluss Coe in den Loch Leven mündet, ist nicht nur für das tragische Massaker im Jahr 1692 bekannt, sondern auch als Ausgangspunkt in die schottischen Highlands. Es wird Zeit, dass Fahrzeug zu verlassen und auf einer Wanderung fotografische Herausforderungen zu finden. Das Tal und seine Seitentäler bieten dramatische und sehr fotogene Gebirgslandschaft, unberührte Natur und natürlich eine Fülle an Fotomotiven. Das wechselhafte und launische schottische Wetter arrangiert stets neue Szenen. An kleinen Flüssen und Bächen wird Ihr Foto Guide Walter Luttenberger vieles zum Thema Langzeitbelichtung üben und testen. Falls Ihnen beim Fotografieren irgendetwas bekannt vorkommen sollte, liegt das vielleicht daran, dass die Landschaft für viele Filme als Kulisse diente, beispielsweise Highlander, Braveheart oder Harry Potter.

Nach einem typisch britischen Frühstück verlassen Sie früh das Guesthouse. Zum Sonnenaufgang geht es wieder in die Highlands. Es ist malerisch, wenn die ersten Sonnenstrahlen die herbe Landschaft der schottischen Highlands aus seinem Schlaf weckt. Ein Teilstück fahren Sie entlang des Great Glen Way, der von Fort Williams nach Inverness führt. Es ist die natürliche Bruchlinie, die Schottlands Küsten trennt. Bei Loch Oich geht es dann aber weiter westwärts in Richtung Isle of Skye. Ehe Sie aber auf die Insel übersetzen, ist ein Stopp an der Eilean Donan Castle geplant. Die Burg thront auf einer kleinen Insel und ist bei Flut komplett vom Meer umspült. Sicher ist Eilean Castle kein fotografischer Geheimtipp mehr. Hier zeigt sich aber ihre Kreativität. Am Abend erreichen Sie Ihre Unterkunft im Norden der Isle of Skye.

Es sind die Landschaften, die Sie nach dem Besuch auf der Isle of Skye sicher nicht mehr vergessen werden. Die Insel Skye, 40 Kilometer breit und 80 Kilometer lang, ist die größte Insel der Inneren Hebriden. Die berühmte Insel ist eine Naturschönheit und bietet eine unendliche Vielfalt an Motiven spektakulären Fotospots. Je nach Tageszeit und Wetter ändern sich auch Lichtstimmungen und die Lichtverhältnisse. Wolkenverhangene Berge wechseln ihr Antlitz mit der Sonne, das sich auf der Oberfläche der Seen spiegelt. Wasserfälle, idyllische Fischerdörfer, Burgen, bizarre Felsformationen - die ganze Insel ist ein Paradies für Landschaftsfotografen. Morgens zum Sonnenaufgang beginnt der Workshoptag und endet meist erst nach dem Sonnenuntergang. Sie haben ausgiebig Zeit, um mit dem Blick und Know How eines Profifotografen zu den besten Locations und Spots für Fotografen zu gelangen.

Glücklich, wenn auch sicher etwas erschöpft, trifft man sich mit den anderen Teilnehmern im Lounge Bereich der kleinen Unterkunft Loch Eyre House. Wenn draußen der kaltnasse Wind pfeift, wird der Kaminofen angeschürt. In entspannter Atmosphäre wird unter Fotografen gefachsimpelt. Auch bleibt Zeit, dass Ihr Fototrainer Walter Luttenberger Tipps und Tricks zu den Themen Bildbearbeitung in Lightroom und Bildkomposition verrät.

Nach fantastischen Tagen auf der Isle of Skye mit zahlreichen Fotomotiven geht es langsam wieder zurück nach Edinburgh. Aber sicher werden Ihre Foto Guides Walter Luttenberger unoch weitere Ideen haben, wo Sie die Fahrt unterbrechen werden, um die stimmungsvolle und wilde Landschaft mit der Kamera einzufangen. Aus diesem Grund werden wir die Fahrt noch einmal bei Glencoe oder Fort Williams unterbrechen und dort übernachten.

Ein letztes Mal soll noch einmal die magische Lichtstimmung zum Sonnenaufgang fotografisch aufgefangen werden. Noch einmal haben Sie die Gelegenheit die ursprüngliche Landschaft am Fuße des Ben Nevis, dem höchsten Berg Schottlands, einzufangen. Danach geht es wieder zurück nach Edinburgh. Natürlich bleibt unterwegs noch Zeit für den einen oder anderen Fotostopp an lohnenden Foto-Locations entlang der Strecke, so dass Sie Ihr Hotel gegen Nachmittag wieder erreichen.

Ihre Fotoreise ist zu Ende. In den zurückliegenden Tagen haben Sie viele einzigartige Fotomotive Schottlands auf Ihrer Kamera festgehalten und werden mit brillanten Bilder auf Ihrer Kamera von Ihrer Fotoreise zurückkehren. Schottland ist sicher eines der Top Ziele für Landschaftsfotografen. Daher hoffen wir, Sie schon bald wieder in Schottland oder einer unser anderen Fotoreisen begrüßen zu dürfen.

Empfehlenswerte Videos zur Destination

Videos zu dieser Erlebnisreise & Destination

Reise-Verlauf auf der Karte

Guides

Sebastian Thürmer
Expert Mehr Infos
Sven Herdt
Fotoguide Mehr Infos
Daniela Fieger
Expert Mehr Infos
Walter Luttenberger
Fotoguide Mehr Infos

Reise-Termine

  • 11.04.2022 bis 18.04.2022
    ab € 2.606,-- | 5 Plätze verfügbar

Preise pro Person

bei Eigenanreise € 2606

Einzelzimmerzuschlag € 393

Gerne senden wir Ihnen ein Angebot inkl. Flug & Transfer

Die ersten 4 verbindlich gebuchten Teilnehmer erhalten einen Nachlass i.H.v. € 100

Highlights

  • Professioneller Foto-Guide - Walter Luttenberger & Alexander Koch
  • Kleine Gruppe - max. 7 Teilnehmer
  • Fotoreise für jeden Anspruch - Individuelles Coaching für Anfänger und Fortgeschrittene, perfekte Motive für Profis
  • Schottland Impressionen - Mit dem geschulten Fotografen-Blick Schottland entdecken

Unterkunft

Stadt / Ort Unterkunft
Edinburgh Leonardo Edinburgh City
Glencoe Tigh Na Cheo Guesthouse
Isle of Skye
Loch Eyre House
Ft Williams
Ben Navis Hotel

vorbehaltlich Verfügbarkeit & Änderungen in gleichwertiger Kategorie

Hinweis zu den Unterkünften:

Im Fokus unserer Schottland Fotoreise steht das Fotografieren und das Erlebnis. Wir haben die Unterkünfte in Schottland sorgfältig ausgewählt und auf die Lage, den Charme und natürlich auch auf das Preis-Leistungs-Verhältnis geachtet. Oft handelt es sich um charmante und typische B&Bs, die aber über nur wenige Zimmer verfügen. Daher kann es vorkommen, daß die Teilnehmer auf verschiedene Guesthouses verteilt sind, die aber nicht weit auseinander liegen. Nur wenige Guesthouses verfügen noch über ein Etagenbad. I.d.R. hat jedes Zimmer ein eigenes Bad. Auf Anfrage sind 1/2 Doppelzimmer buchbar.

Ähnliche Reisen

Nord Island im Winter

Nord Island im Winter
Eine winterliche Kleingruppenreise zu den spektakulärsten Fotomotiven in Islands Norden. Unter Anleitung von Sven Herdt, Fotograf und Islandkenner, werden Ihnen sicher sensationelle Fotos gelingen.
Information

Fotoreise Tierfotografie

Fotoreise Tierfotografie
Eine spannende Fotosafari in Kleingruppe durch Kenia mit einem erfahrenen Foto Guide. Ein Muss für alle Freunde der Wildlife Fotografie.
Information

Exotisches Indien: Fotoreise durch Rajasthan

Exotisches Indien: Fotoreise durch Rajasthan
Gewaltiges Indien – Impressionen in Bildern! Die Fotoreise der Superlative: Das berühmte Taj Mahal bei Vollmond, bunte Sraßenszenen, prunkvolle Maharaja-Paläste und Dschungelsafaris.
Information


Preis pro Person beinhaltet: Schottland Fotoreise & Erlebnisreise gemäß Verlauf, Übernachtungen in Hotels & Guesthouses (Einzelzimmer gegen Aufpreis) inkl. Frühstück, Tour & Transfers lt. Ausschreibung, lokale Steuern

Nicht im Preis enthalten: Alle nicht genannten Leistungen, Ausgaben persönlicher Art, Trinkgelder, Ausrüstung

Mindestteilnehmerzahl: Mind. 5 Teilnehmer, max. 7 Teilnehmer. Wir die Mindestteilnehmerzahl 6 Wochen vor Abreise nicht erreicht, muss die Fotoreise leider abgesagt werden.

Zimmerbelegung: 1/2 Doppelzimmer sind nur auf Anfrage buchbar und nur auf ausdrücklichem Hinweis bei Buchung. Da man sich erst auf der Reise kennenlernt, empfehlen wir bei Einzelbuchungen die Buchung eines Einzelzimmers.

 

Ein Trend ist im Reiseverhalten klar zu erkennen: Die Reise soll einen Mehrwert bieten – eine Reise zum Zweck der persönlichen Weiterentwicklung.

 

Fotoreise Schottland – unvergessliche Abenteuer in Bildern bewahren

Fotoreisen und Schottland erfreuen sich seit einigen Jahren immer größerer Beliebtheit. Favorisiertes Ziel für Fotoreisen ist Schottland. Unsere Fotoreise durch Schottland ist ein Angebot für Liebhaber der Landschaftsfotografie. Sie können bei Fotoreisen und Workshops ihr Talent entdecken, ihre Fähigkeiten festigen und erweitern. Die speziell ausgewählten Reiserouten versprechen unvergessliche Eindrücke, bei denen die Fotografen lernen, diese auf geeignete Weise in Bildern festzuhalten. Das Erlernen und Üben der klassischen Landschaftsfotografie steht im Fokus dieser Fotoreise durch Schottland. Dabei unterstützt ein in Fotografie erfahrener Reisebegleiter Walter Luttenberger.

Partner:
Air France
Inna Hemme Reise-Bloggerin
ZoomyRentals.de
Akzeptieren

Wir nutzen Cookies um Services anzubieten und diese stetig zu verbessern. Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mit der Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.