Fotoreisen Lofoten & Vesteralen - Phantastische Nordlichter

Seien Sie dabei: Eine unvergessliche Winter-Fotoreise auf die Lofoten und Vesterålen in Norwegen! Diese 9-tägige Gruppenreise ist perfekt für alle, die gerne fotografieren und mehr über die Fotografie lernen möchten. Unter der Anleitung des erfahrenen Foto-Coaches Sven Herdt erkunden Sie spektakuläre Landschaften und fangen magische Polarlichter ein. Von den malerischen Fischerdörfern Reine und Henningsvær bis hin zu den atemberaubenden Fjorden der Vesterålen – an jedem Tag warten neue, faszinierende Fotomotive auf Sie. Lassen Sie sich von der atemberaubenden Schönheit der Natur inspirieren und erweitern Sie Ihre fotografischen Fähigkeiten in einer freundlichen und motivierenden Umgebung.

Sie haben die Wahl - Wir bieten über 40 Fotoreisen in Deutschland, Europa und darüber hinaus. Hier Sie alle Fotoreisen und Termine!

Ablauf

Das erwartet Sie auf der 10-tägigen Reise:

Ihre Fotoreise auf die Lofoten und Vesteralen beginnt mit dem Flug von Deutschland, Österreich oder der Schweiz (gerne senden wir Ihnen ein Angebot) nach Leknes. Hier beginnt Ihr Lofoten-Foto-Abenteuer. Nach einer zugegeben aufwändigen Anreise landen Sie am späten Abend in Leknes. Aber Sie werden schon bald feststellen: Die Anstrengung hat sich mehr als nur gelohnt, denn es erwartet Sie ein unvergessliches Erlebnis. Freuen Sie sich auf facettenreiche Fotospots, einmalige Polarlichtbilder mit hoher Wahrscheinlichkeit und natürlich auf jede Menge Spaß mit den anderen Teilnehmern des Workshops. Am kleinen Flughafen von Leknes treffen Sie Ihren erfahrenen Foto-Coach Sven Herdt. Nach einer herzlichen Begrüßung wird das Gepäck verladen und schon geht es hinaus in die Winternacht der Lofoten. Ca. eine Fahrstunde liegt noch vor Ihnen bis zur gemeinsamen Unterkunft in Reine. Unser Ausgangspunkt für die kommenden Tage ist dieses filmreife – pardon – fotogene Dörfchen am Nordmeer, umgeben von wunderschöner Natur. Die farbkräftigen traditionellen Rorbuer scheinen auf den zerklüfteten Felsen zu balancieren. Es ist spät, ruhen Sie sich aus … Es sei denn, Balder – der skandinavische Gott des Lichts – meint es gut mit uns und die ersten Polarlichter zeigen sich am Firmament.

Vor Sonnenaufgang werden Sie bereits zum Fotografieren aufbrechen und nach einem langen Tag voller Fotomotive nach der Dämmerung wieder zurückkehren. Die Region rund um Reine und Hamnøy, der Flakstadpollen und der Strand Skagsanden sind ideale Fotolocations. In diesen malerischen Landschaften erwartet Sie ein wahres Eldorado an Fotomotiven. Besonders im Winter, wenn die Sonne tief am Himmel steht, entfaltet das Licht eine magische Wirkung, die jeden Augenblick in ein goldenes, weiches Leuchten taucht. Im Polarwinter dehnt sich die „blaue Stunde” nahezu über den ganzen, wenn auch kurzen Tag aus. Das bedeutet, dass Sie von morgens bis zum späten Nachmittag in dieser zauberhaften Stimmung fotografieren können. Jeder Blickwinkel, jede Perspektive bietet Ihnen die wunderbare Möglichkeit, atemberaubende Landschaftsaufnahmen zu machen. Die schneebedeckten Berge, die tiefblauen Fjorde und die kleinen, roten Fischerhütten bieten Ihnen dabei ein kontrastreiches und faszinierendes Fotomotiv. Nachts erwacht der Himmel und zeigt sich von seiner schönsten Seite. Mit Einbruch der Dunkelheit steigt die Spannung unter den Fotografen, denn dann beginnt die Zeit der Nordlichter. Es besteht eine gute Chance, dass Sie die beeindruckenden grünen, violetten und roten Schleier am Himmel tanzen sehen. Dieses atemberaubende Naturschauspiel, das wie ein magischer Vorhang über den arktischen Himmel zieht, ist ein wahrer Traum für jeden Fotografen. Für Fotoreisen zu den Polarlichtern sollten Sie neben Kamera, Objektiven, Stativ und warmer Kleidung auch eine Portion Glück und Geduld einplanen. Aurora Borealis zeigt sich nicht auf Befehl, und manchmal heißt es warten und hoffen, dass sich die Himmelsschleier zeigen. Doch wenn sie es tun, werden Sie mit unvergesslichen Bildern und einem einzigartigen Erlebnis belohnt.

Unsere Fotoreise „Polarlichter” führt Sie heute in den wunderschönen, nördlichen Teil der Lofoten. Auf der Fahrt dorthin können Sie die beeindruckende Schönheit der Lofoten in ihrer ganzen Pracht erleben. Wir machen Stopp an den schönsten Foto Locations, die man für tolle Fotos finden kann, wie zum Beispiel am Strand von Haukland, in der Gegend bei Eggum oder Gimsoy. Ihr professioneller Foto Coach Sven Herdt kennt neben den bekannten und berühmten Fotospots auch die weniger bekannten und dennoch nicht weniger anspruchsvollen und attraktiven Motive. Er zeigt Ihnen gerne auch diese schönen Orte. Lassen Sie sich gerne überraschen. Je nachdem, was das Ballettensemble aus Skandinavien heute noch am Firmament zaubert, werden Sie und die anderen Teilnehmer noch das Hotel in Henningsvær verlassen, um die Nordlichtfotografie zu genießen. Mit einer guten Ausrüstung ist die Kälte meist gar kein Problem. Nachts können Sie dann ganz entspannt den Fotokurs ins Freie verlegen und sich dem Thema Astrofotografie widmen. Sollten jedoch Wolken aufziehen, können wir leider keine Polarlichter sehen. Dann verlegen wir den Fotoworkshop einfach ins Innere. Ihr Fotoguide zeigt Ihnen gerne, wie Sie noch besser fotografieren, optimierte Einstellungen der Blende bei widrigen Bedingungen und den Workflow bei der Bildbearbeitung.

Auch wenn Sie sich nachts lange der Astrofotografie widmen und die Polarlichtaktivität es hoffentlich gut mit den Teilnehmern unseres Fotoworkshops meint, beginnen die Tage unserer Fotoreise Polarlichter meist entspannt. Die ersten Sonnenstrahlen blinzeln im Norden von Norwegen oft erst nach 09:00 hervor. Nach dem Frühstück sind Sie dann aber pünktlich zum Sonnenaufgang mit Ihrer Kamera auf der Suche nach Motiven. Gut, dass Sie mit Ihrem Foto Coach Sven Herdt einen echten Profi und Kenner der Lofoten und Vesterålen an Ihrer Seite haben. Und so jagen Sie nicht nur Polarlichter, sondern erkunden mit Ihrer Fotokamera auch das idyllische Henningsvær. Hier leben traditionelle Fischer, die zwischen Januar und April mit ihren Fischerbooten aus dem Hafen zum Fang des berühmten Winterkabeljaus in See stechen, auf angesagte Hipster mit ihren kleinen Galerien und angesagten Cafés an der Hafenpromenade. Neben der einmaligen Landschaftsfotografie ist es auch dieser Kontrast, der die Fotoreise für Hobbyfotografen und fortgeschrittene so attraktiv macht. Auch Kabelvåg dient als Kulisse für unsere Fotoreise Polarlichter. Der älteste und früher auch größte Fischerort der Lofoten wird Ihr fotografisches Auge mit den bunten Holzhäusern, dem historischen Marktplatz und dem alten Hafen überzeugen. Neben der spektakulären Landschaft sind es gerade diese kleinen bunten Fischerdörfer, die Farbe und Vielfalt auf Ihre Bilder zaubern.

Weiter führt die Fotoreise in Richtung Norden nach Fiskebøl. Mit der Fähre setzen Sie nun über das Nordmeer nach Melbu. Nach ca. 30 Min haben Sie wieder festen Boden unter den Füßen, den der Vesterålen Insel Hadseløya. Die Vesterålen mit ihren 1300 großen und kleinen Inseln bieten großartige Fotoerlebnisse. Die kreideweißen Sandstrände, die raue Gischt des Nordmeers und die schroffen Berge im Hintergrund. Auch die Vesterålen werden ein Garten Eden für Liebhaber der Landschaftsfotografie.

Sollte es das Wetter zulassen, erwartet Sie heute ein besonderes Abenteuer. Neben der Landschaftsfotografie bieten die Vesterålen perfekte Bedingungen für die Wildlife Fotografie. Und so tauchen Sie mit einem erfahrenen Kapitän ein in die maritime Wildnis Nord Norwegens. Eine Fotosafari ist also nicht nur in Kenia möglich. Mit etwas Pirschglück beobachten Sie Basstölpel und Tordalken. Aber insgeheim hoffen wir natürlich, dass Sie den edlen Seeadler vor die Linse bekommen, wie er im Angriffsflug nach seiner Beute greift und mit einem Fisch oder einer anderen Beute im Fang wieder an Höhe gewinnt. Stellen Sie sich diese Aufnahme vor! Halten Sie daher stets Ihre Kamera und Objektive bereit. Die Vesterålen sind der einzige Ort der Norwegens, an dem Sie zu jeder Jahreszeit Wale beobachten können. Daher halten Sie Ihren Blick nicht nur nach oben. Suchen Sie auch nach Zeichen und Bewegungen am Horizont. Obwohl die Bedingungen perfekt sind, gehört auch bei einer Walsafari eine ordentliche Portion "lykke - Glück". Meist deutet es sich an, wenn die Giganten auftauchen. Oft vergisst man vor lauter Ehrfurcht die Kameraeinstellungen zu prüfen bzw. den Auslöser zu drücken, wenn die größten Lebewesen des Ozeans plötzlich und nur kurz auftauchen.

Auch wenn sich unsere Fotoreise Polarlichter langsam dem Ende neigt, erwartet Sie heute nochmals eine landschaftlich abwechslungsreiche Fahrt. Nehmen Sie nochmals die spektakuläre Landschaft der Vesterålen und Lofoten auf. Und natürlich bietet auch die Abschlussfahrt nach Evenes wieder Möglichkeiten für sagenhafte Aufnahmen. Und auch heute beobachtet Sven das Wetter und die Sonnenaktivität auf den Apps. Vielleicht tanzen die Polarlichter für Sie zum Abschluss noch einmal ihren hinreißenden Reigen in den ansehnlichsten Farben?

Das Hotel befindet sich unweit des Flughafens von Evenes. Individuell gelangen Sie zu Ihrem Abflug. Der Transfer im Shuttlebus muss vor Ort gezahlt werden (z.Z. NOK 50 pp - ca. €6 pp). Sie treten Ihre Heimreise mit vielen spannenden Eindrücken und Bildern auf Ihrer Speicherkarte an. Aber behalten Sie auch die reizenden Motive der Lofoten und Vesterålen vor Ihrem inneren Auge. Begleiten Sie uns bald wieder auf ein weiteres spannendes fotografisches Abenteuer.

Empfehlenswerte Videos zur Destination

Videos zu dieser Erlebnisreise & Destination

Reise-Verlauf auf der Karte

Fotos

Reiseberater

Daniela Fieger
Mehr Infos
Barbara Wielage
Mehr Infos

Fotoguides

Sven Herdt
Mehr Infos

Reise-Termine

  • 24.02.2025 bis 05.03.2025
    ab € 3.620,-- | 3 Plätze verfügbar

Preise pro Person

Lofoten & Vesteralen Fotoreise ab € 3620

Einzelzimmerzuschlag € 629

Die ersten verbindlich gebuchten Teilnehmer des Fotoworkshops erhalten einen Nachlass i.H.v. €150

Gerne senden wir Ihnen ein Angebot für die An- & Abreise

Highlights

  • Know How - Professioneller Foto Coach leitet den Fotografie Kurs
  • Reisedauer - 9 Tage
  • Kleine Reisegruppe - max. 7 Teilnehmer
  • Fotoworkshop für jeden Anspruch - Individuelles Coaching für Anfänger und Fortgeschrittene

Unterkunft

Ort / Region
Unterkunft Verpflegung
Reine Reinefjorden Sjøhus -
Henningsvær Henningsvær Bryggehotell Frühstück
Straumsjøen Ringstad Resort Frühstück
Evenes Sure Hotel Narvik Airport Frühstück

vorbehaltlich Verfügbarkeit & Änderungen in gleichwertiger Kategorie

Sie übernachten in einem traditionellen Rorbuer, dem Reinefjord Sjøhus, unweit des Ortes Reine. Für die Teilnehmer haben wir ein Apartment und eine Villa gebucht. Jedes Apartment verfügt über mehrere Schlafzimmer. Somit hat jeder Teilnehmer die Möglichkeit, ein Einzelzimmer zu buchen. Die Zimmer verfügen jedoch nicht über eigene Dusche / WC. Jedes Apartment verfügt über 1-2 Badezimmer mit Dusche / WC, die geteilt werden müssen

Ähnliche Reisen

Lofoten Fotoworkshop im Winter

Lofoten Fotoworkshop im Winter
Einwöchiger Fotoworkshop mit den Profi Fotoguides Walter Luttenberger und Alexander Koch. Sie zeigen Ihnen die raue Schönheit der Lofoten mit ihren schneebedeckten Gipfeln, tiefen Fjorden und farbenprächtigen Polarlichtern
Information

Fotoreise Senja

Fotoreise Senja
Unsere Fotoreise Senja belohnt Sie mit einer besonderen Atmosphäre, klaren Luft und grandiosen Bildern und richtet sich an Fotografie-Enthusiasten jeden Erfahrungslevels.
Information

Polarlichter fotografieren

Polarlichter fotografieren
Eine winterliche Kleingruppenreise zu den spektakulärsten Fotomotiven in Islands Norden. Unter Anleitung von Sven Herdt, Fotograf und Islandkenner, werden Ihnen sicher sensationelle Fotos gelingen.
Information

Island Fotoreise

Island Fotoreise
Erleben Sie die wilde Schönheit Islands im Winter, eingehüllt in Nordlichter und umgeben von majestätischen Landschaften aus Eis und Feuer. Halten Sie die Magie unserer Island Fotoreise mit Ihrer Kamera fest!
Information

Fotoreise Mongolei

Fotoreise Mongolei
Erleben Sie ein unvergessliches fotografisches Abenteuer in der atemberaubenden Mongolei mit dem Fotocoach Walter Luttenberger! Lassen Sie sich von der unberührten Natur und der faszinierenden Kultur dieses einzigartigen Landes verzaubern!
Information


Preis pro Person beinhaltet: Fotoreise Lofoten & Vesteralen, Erlebnisreise gemäß Verlauf, Übernachtungen im Guesthouses bzw. Hotels lt. Ausschreibung, Foto Coaching durch deutschsprachigen Foto Guide (Sven Herdt), anteilige Mietwagenkosten, lokale Steuern

Nicht im Preis enthalten: Alle nicht genannten Leistungen, Ausgaben persönlicher Art, Trinkgelder, Anreise (gerne senden wir Ihnen ein individuelles Angebot für Ihre Anreise), ggf. vor Ort zu zahlende Tourismus Abgabe

Zimmerbelegung: 1/2 Doppelzimmer sind nur auf Anfrage buchbar und nur auf ausdrücklichem Hinweis bei Buchung. Da man sich erst auf der Reise kennenlernt, empfehlen wir bei Einzelbuchungen die Buchung eines Einzelzimmers.

Mindestteilnehmerzahl: mind. 6; max. 7 Teilnehmer. Wird die Mindestteilnehmerzahl bis 4 Wochen vor Abreise nicht erreicht, muss die Fotoreise leider abgesagt werden.

 

Ein Trend ist im Reiseverhalten klar zu erkennen: Die Reise soll einen Mehrwert bieten – eine Reise zum Zweck der persönlichen Weiterentwicklung.

Fotoreisen Lofoten & Vesteralen – unvergessliche Abenteuer in Bildern bewahren

Fotoreisen und die Lofoten & Vesteralen erfreuen sich seit einigen Jahren immer größerer Beliebtheit. Favorisiertes Ziel für Fotoreisen: Lofoten & Vesteralen. Unsere Fotoreise Lofoten & Vesteralen ist ein Angebot für Liebhaber der Landschaftsfotografie, Tierfotografie und Astrofotografie. Sie können bei Fotoreisen und Fotoworkshops ihr Talent entdecken, ihre Fähigkeiten festigen und erweitern. Die speziell ausgewählten Reiserouten versprechen unvergessliche Eindrücke, bei denen die Fotografen lernen, diese auf geeignete Weise in Bildern festzuhalten. Das Erlernen und Üben der klassischen Fotografie steht im Fokus der Fotoreise Lofoten. Dabei unterstützten Sie in Fotografie der erfahrene Foto Coach Sven Herdt.

Partner:
Akzeptieren

Wir nutzen Cookies um Services anzubieten und diese stetig zu verbessern. Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mit der Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.